Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 2.570 mal aufgerufen
 Umbauten/Selbstgemacht
busbewegter Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 2

01.09.2005 02:19
Bequemes Übernachten im T 5 KR Antworten

Ich würde mir wünschen, dass dieses Forum sich neben den beiden anderen ungleich häufiger frequentierten Foren als ein Ort etabliert, wo nicht so sehr die weitere luxuriöse Verfeinerung und Individualisierung des t5 multivan im Vordergrund steht, sondern eher die kleinen cleveren (Ausbau-) Ideen und Praxistips rund um den neuen VW-Bus allgemein.
Bereits der einfachste Kastenwagen/Kombi hat die Gene eines multi(-purpose-)van in sich. Und das besondere Fahrerlebnis, das ein VW-Bus im Vergleich mit einem Normal-PKW bietet, das gibt es auch schon in der Basisausführung mit 86 Diesel-PS und durchaus befriedigendem Durchzug. Dieses souveräne Fahren mit gutem Überblick über das Verkehrgeschehen in einem großen aber kompakten Fahrzeug, das schon mit Serienbereifung wie ein Brett auf der Straße liegt, hat VW-Busse eigentlich schon immer ausgezeichnet. Meine Anforderung an den Bus geht aber noch ein Stück weiter: er muß ruckzuck auch eine bequeme Schlafmöglichkeit bieten, so wie vor 20 ! Jahren sein Urahn, der T 3 Multivan. Nach langer Beobachtung des noch jungen T5-Gebrauchtmarktes fand ich ein verführerisch günstiges Angebot, einen MV in der Comfortline-Ausführung 2-2-3, den ich einem Praxistest -Umbau zur Liegefläche- unterzog. Probiert es mal - ein einziges Ärgernis! Ich entschied mich dann für einen Transporter Shuttle KR, der als Reisefahrzeug für 4 (5) Personen dienen, in dieser Sitzanordnung (2-2-0 bzw 2-3-0) aber auch unterwegs mit geringstem Umbau-Aufwand eine komfortable Schlafgelegenheit für 2 Personen bieten soll. Dazu muss dann wohl die klappbare Zweiersitzbank im Fahrgastraum einbezogen werden. Wünschenswert wäre zudem die Möglichkeit, dass zwei Personen sich (z.B. zum Frühstück) gegenüber an einen kleinen Tisch setzen können, eventuell unter Einbeziehung des um 180 Grad gedrehten Beifahrersitzes. Ich freue mich auf all Eure Idee!

Superskunk Offline

Administrator


Beiträge: 497

01.09.2005 14:28
#2 RE:Bequemes Übernachten im T 5 KR Antworten

Hallo, du hast recht, denn die kleinen und cleveren Ausbau Ideen machen aus den T5 erst den klassischen VW Bus wie wir ihn seit jarhzenten kennen.

Am Sonntag fahre ich zum Caravan Salon nach Düsseldorf um mir dort bei den Herstellern von verschiedensten Ausbausätzen usw Inspirationen zu holen für den eigen zweckmäßigen umbau des T5 bzw für das bauen einzelner elemente die zum Campen wichtig sind. Wenn es was schönes dort gibt werde ich sofort die Bilder hier posten.

********************************************
sei Umweltbewusst..... fahr mit dem BUS!!!
********************************************

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz