Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 5.532 mal aufgerufen
 California
Jupp Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 8

25.02.2007 13:56
Mängel T5 California baujahrabhängig? Antworten

Hallo,
bin neu hier und brauche eine wichtige Info!
Habe Angebot für Cali Comfortline, 128Kw, Automatik, Baujahr Mai 2005 mit lediglich 2500 Kilometer auf'm Tacho -soll Werksfahtzeug direkt von VW sein. Kostenpunkt: 40.500€

Wenn man so das Forum durchstöbert, wird man ja richtig schwermütig, was die Mängelliste der "älteren" T5 Jahrgänge betrifft.

1.) Handelt es sich eigentlich bei BJ 05/05 um das Modelljahr 2004?
2.) Ist davon auszugehen, dass der Händler die bekannten Mängel bei diesem Fahrzeug ausgemerzt hat?
3.) Welche bekannten Mängel liegen bei MJ 2004 vor? -> bitte nur die gravierensten!!!
4.) Reicht ein Jahr Händlergarantie, um diese zu beseitigen?
5.) Ratet Ihr, lieber noch ein Jahr zu warten, um dann Modelljahr 2006 zu erwerben?
Das wär's zunächt...
Vielen Dank
Jupp

michael_opitz Offline

T5-Profi

Beiträge: 474

25.02.2007 15:36
#2 RE: Mängel T5 California baujahrabhängig? Antworten

moin, jupp
ich hatte einen mv-high, ez. 30.03.2005. hierbei handelte es sich um ein modelljahr 2005, d.h., dass der von dir erwünschte california mit 05/05 ebenfalls modelljahr 2005 ist! das genaue modelljahr lässt sich aus der fg.-nr. ersehen, und zwar an dem buchstaben, der an der 11. stelle der fg.-nr., vor den letzten 6 ziffern steht.
mein mv-high war gut; ich fuhr ihn 1 1/2 jahre und habe ihn dann aus persönlichen gründen gegen einen touareg eingetauscht. ich hatte in den 1 1/2 jahren mit insgesamt etwa 33.000 km nur spass an dem wagen.
sicherlich ist es immer gut, wenn man es denn möchte, noch `n tic zu warten, jedoch sind, soweit es mir bekannt ist, und dies ist auch schwerpunktäßig so in diesem forum hier zu lesen, die reparaturträchtigen jahrgänge beim t-5 definitiv die baujahre 2003 bis 2004 gewesen.

also glaube ich, insbesondere dann, wenn du noch ein jahr händlergarantie bekommst, dass du hier nichts verkehrt machen kannst!

"ex"-high-multi

volksbus - alles, was ein bus braucht!

Jupp ( Gast )
Beiträge:

25.02.2007 16:28
#3 RE: Mängel T5 California baujahrabhängig? Antworten

Hallo Michael,
Vielen Dank für die Antwort
Ich sehe mir das Auto am Mittwoch an und schaue dann Deinem Hinweis folgend in den Schein!
Grüße
Jupp

michael_opitz Offline

T5-Profi

Beiträge: 474

25.02.2007 20:03
#4 RE: Mängel T5 California baujahrabhängig? Antworten

moin, jupp

habe nochmals in meinen unterlagen nachgesehen; also ich hatte folgende t-5 bisher:
1. shuttle, 1,9 77kw, ez. 11/04 (bestellfahrzeug, kein lagerfahrzeug), fg.-nr.: wv2zzz7hz5x ......
2. multivan highline, 96 kw, ez. 03/05 (bestellfahrzeug)fg.-nr.: wv2zzz7hz5h ......
3. volksbus, 63 kw, ez 11/05 (bestellfahrzeug), fg.-nr.: wv2zzz7hz6 ......, noch in meinem besitz

aus der systematik der fg.-nrn, schließe ich, dass die an 10. stelle stehende ziffer (also in meinen fällen die 5, bzw. die 6) für das modelljahr stehen. für diese vermutung spricht die tatsache, dass z.b. an meinem volksbus, modelljahr 2006, bereits die leisten an den aussenspiegeln verbaut sind, die die windgeräusche eliminieren sollen - ein für das modelljahr 2006 typisches detail! also sehe dir die fg.-nr. entsprechend der an 10. stelle stehenden ziffer an!

schönen sonntag noch, und schöne grüße aus dem norden!

"ex"-high-multi

volksbus - alles, was ein bus braucht!

Rheinländer Offline

T5-Profi


Beiträge: 29

25.02.2007 22:23
#5 RE: Mängel T5 California baujahrabhängig? Antworten
Hallo zusammen,

wie Ihr richtig festgestellt habt, steht die 10.Ziffer der Fahrgestellnummer für das Modelljahr.

Ursprünglich fand der Modellwechsel bei VW immer nach den Werksferien statt, da in den Ferien die Bänder umgestellt wurden. Heutzutage gibt es diesen "klassischen" Stichtag mehr.

Beim T5 beginnt das Modelljahr grundsätzlich am 01.06. des Vorjahres und läuft bis zum 31.05. des angegebenen Jahres. z.B. Fahrzeuge des Modelljahres 2006 wurden in der Zeit 01.06.2005 bis 31.05.2006 gebaut - wobei um den Stichtag herum es immer ein paar Übergangsfahrzeuge gibt.

Eine Ausnahme ist wohl das Modelljahr 2004, hier gibt es wohl Fahrzeuge des Modelljahres 2004, die schon im März und Apreil 2003 vom Band liefen.

Aus der Fahrgestellnummer kann man aber noch weitere interessante Informationen über einen VW. Hier dazu ein Link

http://www.new.beetle24.de/kfzwissen/fgnummer/fgnummer.htm

Gerd
Bernhard71701 Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 2

10.07.2007 12:15
#6 RE: Mängel T5 California baujahrabhängig? Antworten

Grüss euch Gott alle miteinander. Ich bin noch völlig neu hier und hab mich gleich mal auf die Mängelseite
verirrt, denn ich bin mit meinem T5 auch nicht ganz von Mängeln verschont.
Zunächst mal ganz kurz um was für ein Fahrzeug es sich bei mir handelt. Es ist ein T5 mit 128KW Caravelle
mit 6-Gang-Automatic mit 2-flügeliger Hecktür. Es ist ein Fahtzeug aus der Modellreihe 2005 mit der Erst-
zulassung April 2005.


Bisher sind folgende Mängel aufgetreten.

1. Im Bereich der ersten 10000 Kilometer immer wieder unergründbarer Kühlwasserverlust,
von dem heute nichts mehr zu spüren ist. Es war eventuell etwas im Klimaanlagenbereich nicht voll-
ständig entlüftet.
2. Hecktürenscharniere haben unerträglich nach wenigen Monaten geknarrt und wurden getauscht.
3. Beim Fahren mit Tempomat schaltet die Automatic bei ca 4% Steigung und 100 Kilometer
Geschwindigkeit vom 6. in den 4. Gang zurück, obwahl der Wagen nur gering beladen ist. Dies ist
bisher sehr oft aufgetreten. Vermeiden kann man dies, wenn man in den Tiptronicbereich umschaltet.
Es ist ein Schönheitsfehler, aber er ist bei einem Auto in dieser Preisklasse nicht angebracht.


4. Ein deutlicher Mangel ist der Rost an beiden Vorderachsschenkeln. Hier wurde die Vergütung und Ober-
flächenbehandlung völlig vergessen. Bei meinem VW-Händler wurden diese Teile fotografiert und meine
Reklamation nach Hannover weitergegeben. VW teilte dem Händler mit, dass es sich nur um einen Schön-
heitsfehler handle und man nicht bereit sei von VW etwas in dieser Sache zu tun. Wenn ich nun Vorder-
und Hinterachse vergleiche, müsste ungefähr der gleiche Zustand sein.Die Achsen sind aber völlig verschieden
und ich kann versichern, dass Vorderachse und Hinterachse auf der gleichen Strasse fahren. Man muss auch auf
einen solchen Blödsinn hinweisen, denn da kommt einer auf die Idee und sagt die Vorder-Achse sei in extremstem
Umfeld gefahren worden. Da ich dies so nicht akzeptierte wandte ich mich ans VW-Nutzfahzeug- Reklamationszentrum
und man versprach eine Prüfung. Wieder erhielt mein Händler von Volkswagen eine ablehnende Antwort. Volkswagen
hat sich bisher gescheut mir persönlich in dieser Sache zu schreiben, damit ich nichts auf der Hand habe.
Wer weiss mir nun einen Rat wie ich in dieser Sache weiterverfahre .... und nun noch ein Rat an alle schaut
euch eure Achsen an.

Ansonsten bin ich mit dem Wagen sehr zufrieden. Die Fahreigenschaften und der Geradeauslauf sind hervorragend.
Mein Wagen hat den langen Radstand, was sicher auch die positiven Eigenschaften noch mehr fördert. Mit meinem
Wohnanhänger einem Tabbert Jeunesse 560 habe ich sogar in der Gespannfahrt auf der Autobahn einen Verbrauch von
weniger als 9 Liter erziehlt was bei einer Gespannlänge von mehr als 12 Meter und einem tatsächlichen Gespann-
gewicht von etwa 4,5 Tonnen auch hevorragend ist und dies trotz Automatic. Überhaupt rate ich jedem im Gespann-
bereich nur ein automatisches Getriebe zu nehmen, denn da wird das Rückwärts-Rangieren zum Kinderspiel. Die Ruhe
im Gespann lässt den Wohnwagen vergessen und zeigt, dass der VW T5 mit langem Radstand einem grossen Gelände-
wagen vorzuziehen ist. Die Traktion ist auf befestigten Strassen immer gut gewesen.
Hier darf ich noch zur Orientireung anmerken , dass der Wohnanhänger einachsig ist und ein zulässiges Gesamtge-
wicht von 1800 kg hat. Am Wohnwagen selbst ist nur die Anti- Schlingerkupplung , aber keine aufs Fahrwerk ein-
wirkende Anti-Schleudereinrichtung-Einrichtung installiert.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz