Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.478 mal aufgerufen
 Hallo ich bin neu hier
JJ Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 1

12.04.2007 01:29
und wieder einer der einen T5 kaufen will Antworten

Moin,

habe mir Heute einen T5 MV (128 Kw) Bj. 03/06 angesehen und bin ganz angetan.

Hab mich jetzt durch einige Beiträge gearbeitet und finde es toll, wie offen hier geschrieben wird.

Frag mich jetzt natürlich wo die typischen "Schwachpunkte" dieses Autos sind um darauf besonders zu achten.

Hat da mal einer eine Liste gemacht?

Zu meiner Person, ich fahre seit mehr als 20 Jahren VW und sage mir immer "ein Auto kann so Gut sein wie es will, eine schlechte Werkstatt bekommt es immer kaputt" und dazu habe ich auch leider genug Beispiele...

In der Familie haben wir auch noch ein paar Oldtimer und ein immer treuen 124ger.

Gruß und danke für Euer Feedback

Jörg

T5Fahrer Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 10

17.09.2007 20:24
#2 RE: und wieder einer der einen T5 kaufen will Antworten

Hallo ,
dein Beitrag ist zwar alt , ich antworte trotzdem . Ich fahre auch seit fast 15 Jahren VW , erst Polo , dann Golf Variant und seit 7 Jahren Multivan . Wenn man wie ich vom T4 auf den T5 umsteigt , ist es doch eine Umstellung , angefangen damit , dass der Schaltknüppel jetzt vorne im Amaturenbrett sitzt und nicht rechts unten neben dem Fahrer ( man gewöhnt sich aber schnell um ). Die Türgriffe sind BILLIG geworden ( Plastik anstatt Metall ) und manche haben sogar keine Schlösser mehr . Das Navi Display ist nicht mehr bewegbar , was extrem bei starker Sonneneinstrahlung nervt , man sieht dann nur Sonne und nicht mehr die Karte !
Der Fußbodenbelag ist auch meiner Meinung nach schlechter geworden ganz zu schweigen von dem Platz unter der Rückbank . 3 blöde Fächer wo nichts reingeht , und das Flexbord war auch rausgeschmissenes Geld , das alte war viel besser !
Der Verbrauch ist leider erheblich höher , man darf aber nicht vergessen , das der Neue werksseitig einen DPF hat und das Auto schwerer ist als sein Vorgänger , und ich von 88 auf 96 hochgegangen bin . Mit der Euro Norm war es ein massiver Reinfall , bei VW stand Euro 4 ( habe mich gefreut ) bei der Auslieferung ( habe ich in dem Moment leider nicht darauf geachtet ) stand Euro 4 , nach EG Richlinien Euro 3 !!!!
Den Fahrersitz so zu justieren , dass ich gut sitze hat 6 Monate gedauert , aber das liegt wahrscheinlich an mir , ich bin sehr klein ...
Sonst fährt er gut , war bis jetzt nur einmal in der Werkstatt ( Verkleidung war billig geklebt und hat sich gelöst ) im Gegensatz zu den Vorgängern , aber er hat auch noch nicht das Alter erreicht , die anderen hatten häufiger was mit dem Airbag und den Schlössern ...
Unterm Strich ist es viel Geld für schlechtere Qualität , hat aber auch ein paar Sachen , wo ich sage , der Wechsel war ok . Lag aber auch daran , das an dem T4 soviel gemacht werden mußte , das ich lieber in einen neuen Wagen als in den alten investiert habe , und die billig Versionen von Toyota und Ford bringen es meiner Meinung erst recht nicht !
Von allen Autos die ich gefahren bin , war der Golf Variant der beste mit nur 1 Werkstattbesuch ( Heckschloss defekt ) ! Polo hatte häufig was , und über Multivan habe ich ja schon geschrieben .
Hoffe , ich konnte Dir helfen ....

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz