Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 2.605 mal aufgerufen
 Probleme/Reparaturen
OHV-JO 3 Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 1

12.05.2007 19:23
Neuer T5 Vielleicht ein paar Tipps? Antworten

Ich fahre jetzt seit 1 Monat einen T5 Atlantis mit 170 PS als Automatikversion ( ca. 2500 km ). Die Automatik schaltet trotz neuester Software gerade zwischen 50 und 60 ständig unruhig hin und her, was zu unfreiwilligem Nackensport führt. Der Spritverbrauch ist sehr hoch ( 12 - 13 Liter ) bei ruhiger Fahrweise. Aus dem Vorderwagen kommt häufig ein beunruhigendes Rumpeln, liegt das vielleicht am Sportfahrwerk und muss vielleicht so sein?
Der Blinker blinkt bei Rückstellung gleich noch einmal in die andere Richtung. Das Lenkrad steht ca. einen halben Zahn schief, der Händler erklärt dies für normal. Kann ich das lästige Piepen beim schließen der Seitentür vielleicht irgendwie abschalten?
Bei dem Preis eines vollausgestatteten MB CDI E320 T-Modells bin ich jetzt doch ziemlich entäuscht. Vielleicht habt Ihr ja ein paar aufbauende Beiträge für mich?
Schönes Wochenende!

frank ( Gast )
Beiträge:

15.06.2007 09:53
#2 RE: Neuer T5 Vielleicht ein paar Tipps? Antworten

Da kann Dir wohl kaum jemand aufbauende Worte mit realen ernsten Hintergrund geben. Meine Erfahrungen nach bist Du noch gut bedient, da Deine Fehler kaum kostenintensiv sind. Ich rate Dir den Schadensverlauf gut zu dokumentieren und ggf. Wandlung zu beantragen. Mein zweiter T5 steht auch wieder kurz vor der Wandlung, den ersten hatte ich auch gewandelt.

Gruß Frank

reini Offline

T5-Profi

Beiträge: 32

15.06.2007 18:24
#3 RE: Neuer T5 Vielleicht ein paar Tipps? Antworten

Hallo OHV,
wir haben seit 03/06 ca. 51000km mit einer Caravelle, 96Kw Automatic hinter uns. Noch keine nennenswerten Probleme. Schnurrt wie ne Katze, 9,5 Liter sind zwar mehr als beim alten T4 aber dafür gibts richtig Power.
Allerdings sind nun zunehmend Fahrgeräusche zu vernehmen,die ich auf die noch vorhandenen ersten Reifen vorne zurückführe. Mal sehen, habe Montag den 60tausender Service, was der Freundliche dann sagt.

Reini

Andreas H Offline

T5-Profi

Beiträge: 11

19.07.2007 11:55
#4 RE: Neuer T5 Vielleicht ein paar Tipps? Antworten

Hallo OHV,

ich habe auch den 174PS mit Automatic. (ungefahren gekauft) Kein Vergleich zur Steinzeitautomatic des T4, aber meilenweit entfernt von einem DSG-Getriebe. Unsere Caravelle hat jetzt ca 90.000km und ist jetzt genau 2 Jahre. Also ist die Werksgarantie weg, nur noch 2 Jahre Anschlussgarantie.

Ich habe vorher auch noch mal das Update machen lassen. Besser als vorher, aber noch immer nicht befriedigend.
Aber das kriegen die von VW anscheinend nicht gebacken. Du musst halt Deine Fahrweise (Gasfuß) etwas anpassen. Teillast mag die Box nicht.

Mein Lenkrad stand ebenfalls schief, ich dachte mir, ich lasse es bei der Durchsicht neu einstellen. Dort sagte mir der Freundliche, Neuwagenstatus gilt nur bis 5000km. Also warte nicht zu lange mit dem Spur einstellen, damit Dir keine Kosten entstehen. Dasselbe gilt für den Blinker.

Den Verbrauch kann ich nicht nachvollziehen; ich fahre um die 9-10l, allerdings viel Langstrecke(BAB). Wenn ich es mal eilig habe, sind es auch mal 13,0l. In der Stadt oder Kurzstrecken dito.

Der Verbrauch sollte aber so ab 10-15Tkm etwas zurückgehen, war bisher bei allen TDI von mir so gewesen.

Ich hoffe ich konnte helfen. Gruß Andreas.

AHK »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz