Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.181 mal aufgerufen
 Meinungen und Erfahrungen
BUDWEISER Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 1

30.07.2007 18:26
so, bin jetzt auch dabei... Antworten

Als Rollifahrer werde ich demnächst auch zum Bullifahrer.

Momentan fährt meine Frau mit absoluter Begeisterung unseren T5 Shuttle.
Die Motorisierung macht sowohl auf der Autobahn, als auch an der Tankstelle Spaß (174 PS)und die Übersichtlichkeit ist prima.
Etwas störend: der recht laute Diesel (hatte zuvor einen 6 Zyl. Opel Senator) und die nicht vorhandene Zentralverriegelung. Das es so etwas noch gibtin der 40.000 Euro Klasse?!?
Aber wir haben ihn, 3 Jahre alt mit ca. 20000 Km für 23000 Euro gekauft. Da übersieht man einiges .

Standheizung, Klima, el. Fensterheber und 2. Batterie sind u.a. an Bord.
Und wenn der Wagen demnächst umgebaut ist - Unterflur-Kassettenlift, el. Schiebetür, anderer Tank, 6 Wege-Fahrersitz mit Drehfunktion, Handgas, Tempomat, ... - wird meine Frau wieder von mir gefahren.

Gruß
BUDWEISER

Alienjaeger Offline

T5-Profi

Beiträge: 12

31.07.2007 10:27
#2 RE: so, bin jetzt auch dabei... Antworten
Hallo Budweiser, bin auch Rollifahrer und habe seit 1,5 Jahre einen T5 Transporter TDI Automatik mit Fahrradlenkung, Daumengas, Plattformlift im Heck, 6 Wege-Fahrersitz mit Drehfunktion, elekt. Sonnenblende, Blinker Licht und Hupe am Lenker, elekt. Handbremse und und und. Umbau hat ca 75000 € gekostet (ohne T5) und ich bin bis jetzt zufrieden. Die hohen Wartungskosten jährlich von 700 € stoßen ein bischen sauer auf, aber was tut man nicht alles für dieses Stück Freiheit.

Wo läßt Du denn den Umbau machen?

Gruß
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz