Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 2.588 mal aufgerufen
 Probleme/Reparaturen
pekoki Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 2

10.08.2007 06:53
Wassereintritt durch Heckklappe? Antworten

Hallo
Ich habe viel im Forum gelesen und es war mir eine Hilfe bei der Kaufentscheidung. Aber nun brauche ich mal Rat, habe mit der Suchfunktion schon probiert, aber nichts gefunden. Ich habe seit einer Woche einen T5, und heute Motrgen stellte ich fest, das er im Bereich der Heckklappe nass ist. Sollte das Wasser durch die dritte Bremsleuchte eingedrungen sein? Aber selbst bei dem Dauerregen darf es nicht geschehen. Hat jemand ein ähnliches Erlebnis gehabt?
Gruß
pekoki

Fuerst Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 2

13.08.2007 20:33
#2 RE: Wassereintritt durch Heckklappe? Antworten

Hallo,

haben auch vor 2 Wochen einen Transporter Bj 2006 gekauft, ein prima Auto. Letztens bei einem absoluten Starkregen hatten wir dann auch Wasser hinten auf der Ladekantenabdeckung.
Es ist die obere Heckleutenabdeckung, die hing bei uns bereits halb weg und liess sich auch nicht mehr richtig "einklicken". Die Lampe wird jetzt anstaltslos getauscht.

Ich würde auch beachten, dass das Wasser je nachdem bereits unter die bodenabdeckung gelaufen sein wird. Wir haben einen Gummiboden, der von unten ziemlich nass war. Ich habe die Ladekantenabdeckung abgebaut und den Boden zum Lüften angehoben, sollte jetzt gut sein.

Da die Leuchte erst noch getauscht wird, hoffe ich, das wars. Werde das dann mal testen, aber ich wüsste nicht wo sonst Wasser reinkommen sollte.

Grüsse.

pekoki Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 2

15.08.2007 04:27
#3 RE: Wassereintritt durch Heckklappe? Antworten

Jau, genau das war es. Die Abdeckung der dritten Bremsleuchte. Aber das so etwas nach14 Tagen bei einem Neufahrzeug schon passiert......?
Gruß
pekoki

Golfermattes Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 2

18.04.2008 14:27
#4 RE: Wassereintritt durch Heckklappe? Antworten

Toll.
Ich habe seit anderthalb Jahren meinen California und der Wassereintrittdurch die Heckklappe ist immer noch nicht behoben. Zuerst wurde die Heckscheibe neu abgedichtet. Beim zweiten Mal wurde die Scheibe rausgenommem und komplett neu verklebt. Beim dritten Mal hieß es, es könne an der dritten Bremsleuchte liegen. Also neue Bremsleuchte rein - und das Wasser läuft immer noch schön rein. Ich bin richtig sauer, zumal mir mein "Freundlicher" für die Zeiten der Reperaturen keinen Ersatzwagen bereitstellen kann/will. Was soll ich eurer Meinung nach tun?

- Übrigens geht die Jalousie zum Obergeschoss während der Fahrt immer auf.

- Bei Regen habe ich während der Fahrt oben an der A-Säule gluckernde Geräusche.

- Die Klimaanlage verströmt überwiegend eiskalte Luft, auch wenn die Heizung auf 23 Grad steht und draußen Minusgrade herrschen.

- Die Luft aus der Klimaanlage muffelt, obwohl die Anlage erst im letzten Sommer gereinigt/desinfiziert wurde.
(Das musste ich übrigens bei meinen Audis (jeweils 4 Jahre gefahren) nie machen!!! und die Luft war immer super.

Das Klappern diverser Teile (Tisch, Einlegeböden n den Schränken,...) habe ich mit Bumsinchen von Ikea behoben.
Wäre schön, wenn das auch von VW dirkt gemacht wird.

Manchmal trauer ich meinem VW T$ California nach... da war wirklich alles in Ordnung - nur die Klimaanlage fehlte ;-)

Schade, dass bei 50.000 Euro nicht mehr auf Qualität geachtet wird.

Wer hat einen konkreten Rat zu meinen oben genannten Problemen?







Golfermattes Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 2

18.04.2008 14:34
#5 RE: Wassereintritt durch Heckklappe? Antworten

Einen Nachbrenner habe ich noch:

das Heckschloss ließ sich nicht mehr öffnen. Ist natürlich toll, weil die Werkstatt dazu von innen die Tasche mit der Bestuhlung aufschneiden und ersetzen musste. Nicht auszudenken, wenn das im Urlaub passiert und man schön auf dem Campingplatz sitzt und nicht an die Sachen rankommt. Oder wenn die Werksgarantie abgelaufen ist. Wird dann ein teurer Spaß. Übrigens soll das nichts mit dem Wassereintritt an der Heckklappe zu tun haben. Wer glaubt´s? Oder wer weiß es besser?

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz