Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.217 mal aufgerufen
 Probleme/Reparaturen
maikel Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 2

10.03.2008 08:48
Problem Servolenkung und Tempomat Antworten

Hallo, zusammen,

nachdem ich schön öfters hier reingeschaut habe, habe ich mich heute regstrieren lassen, damit ich meinem Ärger mal Luft machen kann.

Tempomat:
Ich quäle mich nun seit über einem Jahr mit einem defekten Tempomaten. Die Werkstatt hat anscheinend bereits alles gewechselt, keine Besserung. Der Tempomat schaltet ich unkontrolliert ab, z.B wenn ich bremse (soweit noch normal), dabe erlischt aber dei Anzeige im Tacho und er läßt sich über den Schalter nicht wieder einschalten. Wenn ich dann die Zündung abschalte und wieder einschalte, funktioniert er wieder. Ich kann ja aber auf der Autobahn nicht jedes Mal rechts ran fahren und ab- und wieder anschalten!! Das Problem tritt auch auf, wenn man den Schalter mehrere Male ein und ausschaltet, allerdings nur, wenn der Motor läuft. Wenn der Wagen steht und nur die Zündung eingeschaltet ist, kann man den Fehler nicht provozieren.

Inzwischen war der Wagen in 2 1/2 Jahren rund 8 Wochen in der Werkstatt. Ist das die "berühmte" VW-Qualität??

Servolenkung:
Weit schlimmer kam es aber gestern, nachdem ich 300 km auf der Autobahn gefahren war und dann die Ausfahrt nehmen wollte. Einige 100m vor der Ausfahrt nahm ich den Fuß vom Gas und ließ den Wagen rollen. In der Kurve der Ausfahr bin ich dann fast rausgeflogen, weil plötzlich die Servolenkung nicht mehr ging und ich nur mit Gewalt das Lenkrad rum bekam. Da bist Du ja erst mal platt, wenn das Lenkrad keinen Mux macht. Der Motor lief die ganze Zeit, daran kann es nicht gelegen haben und nach der Kurve war der Spuk vorbei, ich bin bis zur Kreuzung gerollt, Motor lief immer noch und keine weiteren Anzeichen einer Fehlfunktion.

Mein Telefonat eben mit der Werkstatt war nicht erfolgreich,
" .... sowas habe ich ja noch nie gehört. Ist evtl. die Pumpe, vielleicht auch die Lenkung, aber wenn wir beides tauschen ist bestimmt eines umsonst getauscht ...."

Sehr tröstlich für mich, wenn ich jetzt ins Auto einsteige, freue ich mich über das gute Gefühl, daß so etwas jederzeit wieder passieren kann . Hoffentlich kriege ich die nächste Kurve dann auch wieder .......
Seeeeerh beruhigend.

Kurz gesagt, ich bin stinkesauer und werde mich direkt an VW wenden. Bei einem so sicherheitsrelevanten Teil wie der Lenkung müßten die doch sofort alles tun, um diesen Fehler zu beseitigen.

Ich habe übrigens damals beim Kauf gleich die Garantieverlängerung mit bezahlt, damit ich, im Fall der Fälle, keinen Ärger habe ......

Ach ja, Autobild gibt es ja auch noch ...............

Gruß

maikel

maikel Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 2

13.03.2008 18:45
#2 RE: Problem Servolenkung und Tempomat Antworten

So, Auto war gestern in der Werkstatt, Hydraulikpumpe hatte Undichtigkeit zum Motor. Folge: Hydrauliköl fließt ab ins Motoröl, daher zu geringer Hydraulikölstand im Behälter --> System zieht in der Kurve Luft = keine Servounterstützung. Pumpe ist getauscht, mal sehen, ob das der Fehler war.

Der Tempomat funktioniert natürlich immer noch nicht richtig ....


Gruß
maikel

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz