Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.861 mal aufgerufen
 Probleme/Reparaturen
michael_opitz Offline

T5-Profi

Beiträge: 474

19.02.2006 09:18
rußentwicklung beim 63 kw tdi Antworten

hatte mich bisher sehr über meinen volksbus als fahrzeug für meinen betrieb (ez. 11/05)gefreut, da er alles hat, was ein bus braucht, abgesehen von viel elektronik, die er nicht unbedingt benötigt!

seir der letzten kälteperiode wunderte ich mich, daß sich bei meinem fahrzeug trotz regelmäßiger fahrzeugwäsche einzelne schmierige und ölige "maserpickel" auf der gesamten karrosserie verteilen, ein umstand der bei der serienfarbe (grauweiß) natürlich umso mehr ins gewicht fällt.

ich habe als ursache für dieses phänomen den zusatzheizer in verdacht, habe mich zwar noch nicht mit dem sehr kompetenten meister meines freundlichen in verbindung gesetzt, werde dies jedoch in der kommenden woche in angriff nehmen.

haben vielleicht auch andere von euch ehrenwerten und sehr aufmerksamen forenteilnehmern entsprechende beobachtungen gemacht?

freue mich auf rückmeldungen!


high-multi

my mobile office - best car of the world!!!

serious Offline

T5-Profi

Beiträge: 56

19.02.2006 14:25
#2 RE: rußentwicklung beim 63 kw tdi Antworten
hallo michael
habe auch vereinzelt ölige rückstände, würde aber nicht sagen das die von meinem bus stammen
habe auch keinen zusatzheizer ?oder doch?
glaube auch nicht das dein fahrzeug sich selbst so verschmutzt
es liegt doch genug dreck auf den strassen
gruß serious

Breitling Offline

T5-Profi

Beiträge: 43

19.02.2006 14:52
#3 RE: rußentwicklung beim 63 kw tdi Antworten

Wie hasst du denn den Zuheizer bei deinem Volksbus bestellt???
Laut "Freundlichem" bei Volksbus nicht möglich, sonst hätte ich den auch.
Die kleinen Öligen Pünktchen kamen früher von falsch eingestellter Pumpe(Frühzeitpunkt)
Das habe ich immer daran gemerkt, das der Motor schlechter angesprungen ist

Gruß
Breitling

Volksoli Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 1

19.02.2006 19:56
#4 RE: rußentwicklung beim 63 kw tdi Antworten

Hallo Michael,

habe ebenfalls einen Volksbus in grauweiß, mir ist gestern ebenfalls aufgefallen, dass mein Bus mit kleinen Pickeln (bräunlich), besonders untenherum überzogen ist. Ich habe meinen Zuheizer aufrüsten lassen. Sind bei Dir die "Fleckchen" auch bräunlich? Sieht aus wie ganz ganz leichter Flugrost. Mit Rubbeln, kann man sie aber problemlos entfernen. Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Auto.

Gruss Oli

michael_opitz Offline

T5-Profi

Beiträge: 474

22.02.2006 17:51
#5 RE: rußentwicklung beim 63 kw tdi Antworten

moin, breitling! ich glaube, in bezug auf den zuheizer verwechselst du etwas! der zuheizer, oder, im klartext, das zusatzheizgerät, ist bestandteil eines jeden vw-tdi-motors; ohne diesen bekommst du das auto bei kaltem wetter nämlich gar nicht warm, da durch den hohen wirkungsgrad der direkt-einspritzer der großteil der verbrennungsenergie in bewegungsenergie umgesetzt wird und nur ein verschwindend kleiner prozentsatz in wärmeenergie! was du beim volksbus nicht bekommen konntest, war die mit vergleichsweise bescheidenem aufwand aufrüstbare standheizung!

habe jetzt übrigens termin bei meinem freundlichen, dermeister meinte auch, daß diese schmutzentwicklung nicht normal sei! bin mal gespannt!


high-multi

my mobile office - best car of the world!!!

Breitling Offline

T5-Profi

Beiträge: 43

23.02.2006 20:57
#6 RE: rußentwicklung beim 63 kw tdi Antworten

nabend, laut meinem Freundlichem, war ja letztens erst in der Werkstatt, habe ich keinen Zuheizer eingebaut.
Die haben extra noch einmal nachgeschaut. Da ich nur einen Transporter habe, sprich 3 Sitzplätze, meinte der Meister, es wäre dann normal das die Heitzleistung dann kleiner ist.
Pech für mich, denn wie schon erklärt, ich bekomme die kiste nicht warm. Ich überlege mir mal die "Oberfreundlichen" in Wolfsburg anzuschreiben, vielleicht hilft das ja.

Gruß Breitling

michael_opitz Offline

T5-Profi

Beiträge: 474

24.02.2006 15:33
#7 RE: rußentwicklung beim 63 kw tdi Antworten

moin, breitling - hast du die "handwerkerausgabe"? dann wäre es ja wirklich interessant, zu wissen, ob handwerker in diesem unseren lande frieren sollen! gib mir doch mal rückmelung!


high-multi

my mobile office - best car of the world!!!

Breitling Offline

T5-Profi

Beiträge: 43

24.02.2006 22:08
#8 RE: rußentwicklung beim 63 kw tdi Antworten

hallo high-multi,

so dann will ich mal aufzählen.
Volksbus
2.5 Liter, 96 KW
Farbe Blau
Handwerkerpaket, mit dem schönen Boden:-)
Komfortpaket
ohne Sortimo boxen
Abnehmbare AHK
Trennwand und mini Heizung :-(

Gruß Breitling

michael_opitz Offline

T5-Profi

Beiträge: 474

25.02.2006 18:01
#9 RE: rußentwicklung beim 63 kw tdi Antworten

also, dann ist es ja kein wunder, wenn heutzutage keiner mehr in das handwek gehen möchte, wenn man dann sogar im bus frieren muss! also hierfür sollte vwn eigentlich drei silberne zitronen erhalten! dann hast du ja auch keine probleme, so wie ich sie habe - ich meine, mit dem ruß!


high-multi

my mobile office - best car of the world!!!

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz