Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.921 mal aufgerufen
 Probleme/Reparaturen
Frachtschiff Offline

T5-Profi

Beiträge: 222

28.02.2006 15:42
Lenkung Antworten

Moin, wie bereits im Forum diskutiert, haben viele T5 Multivan Probleme mit der Lenkung, auch neue Baujahre (2005 und 2006er). Das Knacken, Schleifen beim Einlenken und gleichzeitiger Beschleunigung ist wohl auch den VW-Entwicklern bekannt. Jedenfalls soll am Montag ein Empfehlungsfax per Rundschreiben an die VW-Betriebe gegangen sein, wonach "noch" keine Kulanz- bzw. Garantiearbeiten an Lenkung vorgenommen werden "sollten". Demnach Reperaturen nur auf Kosten des Kunden bzw. Händler/Werkstatt. DAS IST DOCH KRASS !! Da wissen DIE in Hannover um das Problem und nichts wird unternommen. Nicht dass die Lenkung ein sicherheitsrelevantes Bauteil ist. NEIN ! Abwarten lautet die Devise. Und nach Ablauf der Garantie...
Meine Werkstatt WÜRDE gerne reparieren auf Garantie !! Das ist so als wenn in meiner Branche (Touristik) ein Hotel seit Jahren eine Grossbaustelle ist aber der Reiseveranstalter immer noch fleissig Werbung in seinen Reiseprospekten macht.

Sorry Ihr VW-Werksschrauber, aber da sind 20% über Tarifvertrag echt nicht mehr zeitgemäss.

Gruss Frachtschiff
Daniel

reini ( Gast )
Beiträge:

28.02.2006 18:09
#2 RE: Lenkung Antworten

Hallo Daniel,
da hilft nur eine Interessengruppe bilden, und mit Hilfe eines Anwaltes eine Sammelklage anstreben.
Paralell die Medien mobilisieren (ADAC, Auto - Motor Sport, Autobild, Fernsehen etc.)
Wirst sehen wie schnell die aus dem Loch kommen.

Ich hol meinen T5 morgen ab, dann wird sich zeigen, ob das Problem auch mich betrifft. Wenn ja, dann bin ich der erste, der bei der Aktion mitmacht.

Gruß, Reini

yamahaa_r1 Offline

T5-Profi


Beiträge: 615

01.03.2006 22:43
#3 RE: Lenkung Antworten

FRECHHEIT SOWAS!!!!!!!!!!!!!!!!!!

..da hab ich ja zum Glück Ruhe-mit dem Problem zumindest

Sonst wär ich auch dabei!

Gruß M.

!VORSICHT - Blendgefahr!

Gast
Beiträge:

22.03.2006 18:52
#4 RE: Lenkung Antworten

Da meine Gewährleistungsgarantie bald abläuft, habe ich ein Einschreiben an VW Wolfsburg geschickt und auf das Knacken in der Lenkung aufmerksam gemacht. Telefonisch wurde mir zugesagt, dass die Reparatur auch nach Ablauf der Garantie auf Kosten von VW erfolgen wird. Leider wurde mir nicht mitgeteilt, zu welchem Zeitpunkt eine Reparatur möglich sein wird. Also heute ein erneutes Anschreiben an VW aufgesetzt. Mal sehen was kommt. Hoffentlich schreiben viele (!) verärgerte Besitzer VW an!!

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz