Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 15.631 mal aufgerufen
 Probleme/Reparaturen
Martin ( Gast )
Beiträge:

30.07.2006 14:43
Schiebefenster in den Schiebetüren Antworten

Hallo!

Ich bin neu hier und werde mich mit Sicherheit auch bald registrieren, aber jetzt geht´s erstmal ne Woche in Urlaub.

Ich hätte da mal ein Problem:

Weiß hier irgendjemand, wie man die Schiebefenster am T5 ausbaut???
Im Internet ist hierzu garnichts zu finden, und ich will versuchen, die Fenster provisorisch abzudichten, damit ich im
Urlaub nicht Packband von außen ankleben muß, was einfach nur bescheuert aussieht.

Danke für die Hilfe und Grüße, Martin

Frachtschiff Offline

T5-Profi

Beiträge: 222

31.07.2006 12:12
#2 RE: Schiebefenster in den Schiebetüren Antworten

Moin Martin,
warum willst Du die Fenster abdichten ? Undicht ? Oder wegen der Fruschluft in der Nacht ?
Ich hab dazu mein Schiebefenster immer offen und hab mir ein Holzgestell passend zum Fensteruasschnitt mit festem Maschendraht-/Blech (Bsp. vom Wandlüfter) gebaut und von innen in den Rahmen gestellt. Gesichert durch Drehflügel aus Holz oder aber grosse Flügelschrauben. Ist zwar ne Bastelei, ober so bleiben Mücken und Co. draussen. Und wer gewaltsam in den Bus will kommt eh rein. Auch mit geschlossenen Schiebefenstern.

Gruss Frachtschiff
Daniel

Martin ( Gast )
Beiträge:

01.08.2006 17:10
#3 RE: Schiebefenster in den Schiebetüren Antworten

Hallo Daniel!

Ich hab den Kleinen kürzlich vom Vorbesitzer übernommen, und der erzählt mir einen, daß er von den undichten Seitenfenstern angeblich nichts gewußt habe.
Mir läuft bei Regen auf beiden Seiten Wasser in die Schiebetüren, und um das abzudichten, muß ich die Schiebefenster ausbauen.
Ich hab bei VW hier bei uns schon eine Anfrage gestartet, ob die Fenster auf Kulanz gewechselt werden, weil das Problem bei VW bekannt ist, und es sich um einen Produktionsfehler handelt.
Da wir jedoch gestern in Urlaub gefahren sind, wollte ich versuchen, ob ich die beiden Fenster am Sonntag noch selber provisorisch abdichten kann, ohne Klebeband drumherum zu kleben (Was bei nem Auto dieser Preisklasse dann doch etwas bescheuert aussieht )
Auch wenn wir schon im Urlaub sind, ich wäre trotzdem extrem dankbar für eine Anleitung, wie ich die Fenster ausgebaut bekomme.

Danke, und Grüße, Martin

afachef Offline

T5-Profi

Beiträge: 20

14.02.2007 09:03
#4 RE: Schiebefenster in den Schiebetüren Antworten

Hallo,

ich habe auch diese Problem. Die Sache mit den undichten Schiebefenstern ist ein bekannter Mangel. Von der Dekra erfuhr ich, das aus diesem Grund schon viele Fahrzeuge gewandelt wurden.
Es gibt keine Möglichkeit das Fenster einzustellen. Nur das Austauschen der gesamten Scheibe gegen eine neue mit einem etwas größeren Schiebefenster soll Abhilfe schaffen. Bei vielen ist das Problem nicht sichtbar, das das Wasser zwischen Türverkleidung und Tür herunterläuft.
Bei mir wurde das Problem erst nach 3 Jahren durch einen Zufall entdeckt.
Ich werde mich jetzt mit VW in Wolfburg, notfalls Vorstand auseinandersetzen.
Ich kann nur raten, das gleich zu tun. VW versucht immer wieder, nach Ablauf der Garantiezeit, alles abzulehnen.
Ist zwar nervig und Zeitaufwendig, aber wenn alle so reagieren, kommt VW um eine Lösung nicht herum.

Gruß

Achim Finke

Rheinländer Offline

T5-Profi


Beiträge: 29

14.02.2007 18:50
#5 Schiebefenster in den Schiebetüren Antworten
Hallo Achim,

das Problem mit der Dichtigkeit der Schiebefenster bei den frühen Modellen ist schon in den verschiedensten Beiträgen die Du beim googlen findest angesprochen worden. Ärgerlich ist, wenn man den Fehler am eigenen Fahrzeug erst nach Ablauf der Garantie bemerkt.

Grundsätzlich ist Deine Überlegung, es über den Vorstand zu versuchen, nicht falsch. Du wirst aber - aus nachvollziehbaren Gründen - nirgendwo die Durchwahlnummern oder Emailadressen der Vorstandsmitglieder finden.

Hier findest Du ein Organigramm des VW Vorstandes

http://www.vw-personal.de/www/de/arbeite...e/vorstand.html

Ich würde mich von der Zentrale mit dem Vorzimmer von Dr. Bernhard verbinden lassen. Da es am Telefon zu lange dauern würde den Sachverhalt zu schildern, bittest Du in netter form um die Fax-Nr. des Vorzimmers und schon ist Deine Beschwerde beim Vorstand gelandet.

Danach wird das Schreiben, mit der bitte um Rücksprache versehen über mehrere Schreibtische gehen, bis es auf dem Schreibtisch eines Mitarbeiters in der "Kulanzabteilung" landet. Dinge die von ganz Oben kommen, werden äusserst schnell und in den meisten Fällen auch zur Zufriedenheit des Kunden erledigt.

Viel Erfolg

Gerd
afachef Offline

T5-Profi

Beiträge: 20

09.05.2007 17:50
#6 RE: Schiebefenster in den Schiebetüren Antworten

Hallo Gerd,

habe den Vorstnd sehr nett aber auch bestimmt angeschrieben. Da ich selbst ein mittelständisches Unternehmen habe nach dem Motto : Vom kleinen Vorstand zum großen Vorstand. Hat auch geholfen, VW übernimmt nun die Seitenscheiben und die abblätternden Türgriffe zu 100 %. ( Die wollten aber auch nicht, das ich alle VW und Audis bei mir gegen andere Marlen tausche )

Gruß

Achim Finke

«« T5 kaufen??
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz