Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.689 mal aufgerufen
 T5 Allgemein
Gast
Beiträge:

27.01.2007 01:41
Multivan Beach Antworten

Hi Leue, ich trage mich mit dem Gedanken nen Multivan Beach zu bestellen...
Grundsätzlich hab ich mich im Moment schon total auf das Auto (VW T5) eingeschossen und nach langem überlegen zu der Variante BEACH, weils für meine Verhältnisse insgesamt perfekt ins Konzept passt.

Jetzt meine Fragen:
Wenn ich die Mängellisten im Forum des T5 les wird mir echt schlecht! Die Fahrzeuge sind ja schliesslich kaum unter 45.000 Euro zu erwerben und damit dann wochenlang zur Werkstatt fahren ect...nicht meine Welt wenn ich ehrlich bin.
Von daher;
A) denkt Ihr, dass die BJ 2007 Generation die Kinderkrankheiten überwunden hat?
B) spricht es nicht für sich, ein schlichteres Modell wie BEACH zu bestellen, OHNE gimmicks wie el.Schiebetüren ect. (Je weniger High Tec, desto weniger anfällig?)
C) meine wichtigste Frage, hat jemand von Euch einen Multi BEACH und kann mir persönliche Erfahrungen schildern?

Danke für Eure Bemühungen im Vorraus ;)
LG
Mike

michael_opitz Offline

T5-Profi

Beiträge: 474

27.01.2007 13:07
#2 RE: Multivan Beach Antworten

moin, unbekannter!

ich gehe davon aus, dass der mv-beach aufgrund seiner eher "einfachen" ausstattung sehr viel weniger anfällig sein wird, als die höherwerttiger ausgestatteten mv!
ich fuhr von 04/2005 bis 08/2006 einen mv-highline, den ich mir seinerzeit neu kaufte, und mit diesem fahrzeug hatte ich während der gesamten fahrzeit mit zum schluss fast 40.000 km keinerlei größere probleme! kleinigkeiten im zusammenhang mit der elektrischen schiebetür wurden durch meinen kompetentenbehoben. verkauft habe ich den mv dann zugunsten eines touareg, jedoch gebe ich zu bedenken, dass die variante mit der beidseitigen schiebetür deutlich weniger struktursubstanz im bereich der karosseriestabilität hat und dadurch stark zum klasppern und knarzen neigt. von daher würde ich mir nie wieder einen bus mit beidseitigen schiebetüren kaufen!

gleichzeitig fahre ich in meinem betrieb seit 11/2005 einen volksbus, der auch eher sparsam ausgestattet ist, und der jetzt, nach etwas mehr als einem jahr und ca. 35.000 km auch noch keinerlei probleme machte.
ich habe bereits in einem thread in diesem forum einmal eine diskussion anzutreiben versucht, unter dem thema "schuster bleib bei deinen leisten", also, vwn - baue gute nutzfahrzeuge und keine pseudo-luxusgeräte.

ich glaube, mit einem beach wirst du gut bedient sein! was die motoriesierung betrifft, so ist der kleine 1,9 tdi keine schlechte lösung, wobei die fünfzylinder naturgemäß deutlich "erwachsener" wirken!
viel spass mit deiner entscheidung, ich glaube nicht, dass du sie bereuen wirst!


"ex"-high-multi

volksbus - alles, was ein bus braucht!

bullyfan Offline

T5-Einsteiger


Beiträge: 8

30.01.2007 10:02
#3 RE: Multivan Beach Antworten

Hallo Mike,

auch ich hatte als langjähriger Bullyfahrer und nach T2, T3 und 2er T4 California schon massive Bedenken, auf einen T5 MV umzusteigen.
Aber ich habe bisher keine Klagen, mein im Oktober 2005 mit 50 km erworbener Dienstwagen Multivan Twenty ist echt top. Bisher keinerleí negeative Erfahrungen, weder mit Aufbau noch mit Motor. Ich nutze das Fahrzeug täglich und auch mehrere Campingtouren in den Süden hat der Bus schon ohne jegliche Macken hinter sich gebracht.
Ich kann den T5 nur loben (bisher) und hoffe, dass dies auch so bleibt. Ich hoffe, du ergatterst auch einen, der so problemlos läuft und Freude bereitet.

Gruß aus Bayern

Mane

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz