Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 21.163 mal aufgerufen
 Kaufentscheidung
Seiten 1 | 2
Royal ( Gast )
Beiträge:

01.07.2005 18:33
Wartungskosten? Antworten
Hallo, bin mit dem Gedanken am spielen in ferner Zukunft mir einen neuen Multivan zuzulegen. Wie hoch fallen die Wartungs/Service Kosten im Schnitt pro Jahr aus?

Superskunk Offline

Administrator


Beiträge: 497

01.07.2005 22:25
#2 RE:Wartungskosten? Antworten

hmm also ich habe zum Glück noch keine großartigen Kosten gehabt. Bisher waren nur 58 Euro für einen Bremsflüssigkeitswechsel und 35 Euro für Öl nachfüllen fällig. Die 30000 Inspektion schlägt mit ca 800-1000 Euro zu Buche

Gast
Beiträge:

02.07.2005 11:51
#3 RE:Wartungskosten? Antworten
800 bis 1000 € WAASSS? Gibt´s da einen neuen Motor oder warum ist die so teuer?

Fredy Offline

T5-Profi

Beiträge: 49

03.07.2005 00:03
#4 RE:Wartungskosten? Antworten

Ist doch normal für so ein Auto. Wer sich so Auto leisten kann, muß auch die Nebenkosten ertragen können.

Gruß
Freddy

Olli ( Gast )
Beiträge:

03.07.2005 00:07
#5 RE:Wartungskosten? Antworten
Ich habe jetzt 25000 fast runter und die Inspektion kommt dann auch bald auf mich zu! was wird da alles gemacht? Geht das auch günstiger bei ATU oder so? Ich mein nur weil ich mir vom ersparten einen T5 Multivan gegönnt habe heist das noch lange nicht das ich einen Goldesel zu Hause herumsitzen habe! (Wobei die Kosten nich im Rahmen wären, bei meinen alten 5er Touring wars auch nicht weniger)

Fredy Offline

T5-Profi

Beiträge: 49

03.07.2005 00:28
#6 RE:Wartungskosten? Antworten

Bei ATU? und was passiert dann mit der Garantie?

Olli ( Gast )
Beiträge:

03.07.2005 00:31
#7 RE:Wartungskosten? Antworten
Ok, daran habe ich jetzt mal wieder nicht gedacht. Bei freien Werkstätten kann ich das dann nach 6 Jahren und 200000 km machen [grin]

Fredy Offline

T5-Profi

Beiträge: 49

03.07.2005 00:32
#8 RE:Wartungskosten? Antworten

Dann würd ich das auch machen.

Olli ( Gast )
Beiträge:

03.07.2005 00:34
#9 RE:Wartungskosten? Antworten
zum Glück gehen die wirklich wichtigen sachen noch über Garantie. Die klassische Inspektion hat man halt überall, selbst bei einen Deihatsu Cuore [zunge]. Ich mein im großen und ganzen bin ich ja mit den T5 sehr zu frieden! kann leider die Kosten nicht mit T4 vergleichen weil es mein erster VW Bus ist!

Fredy Offline

T5-Profi

Beiträge: 49

03.07.2005 00:42
#10 RE:Wartungskosten? Antworten

Ich habe auch schon den T3 gehabt. Als der T4 kam, wurde auch alles erst ganz teuer, meint man zumindest. Aber es ist ja auch ne ganze Menge neue Technik in den Autos und die Wartung kostet dann eben mehr. Dadurch verbessern sich ja auch die Fahreigenschaften und das Auto wird sicherer.

Olli ( Gast )
Beiträge:

03.07.2005 00:45
#11 RE:Wartungskosten? Antworten
Der T5 spielt ja nun mittlerweile in einer anderen Liga als damals der T3. Der T5 Multivan ist ja auf einmal ein "Premium Produkt" und soll zusammen mit Phaeton und Touareg die Abgrenzung nach oben darstellen. Ob a die Herren in WOB nicht was falsch verstánden haben? Noch ist der T5 finanzierbar, auch im Unterhalt, aber wenn die Diesel Preise weiteer steigen....... ich verbrauche 10-11 l

Fredy Offline

T5-Profi

Beiträge: 49

03.07.2005 00:52
#12 RE:Wartungskosten? Antworten

so viel? Meiner nur 8-10l je nach Fahrstiel. Und getankt wird nur in Holland. Ist nur 20 km weg und dafür ungefähr 15 Cent billiger!

Olli ( Gast )
Beiträge:

03.07.2005 00:56
#13 RE:Wartungskosten? Antworten
Das wäre ja Traumhaft, gut ich könnte zu den Össis fahren , aber da ist es auch ned wesenrlich billiger. Hmm den Spritverbracuh kann ich mir auch langsam nicht mehr erklären, das einzige was ich mir vorstellen kann ist das meine Frau denkt das sie immer noch einen SLK fährt.......

Gast
Beiträge:

03.07.2005 17:10
#14 RE:Wartungskosten? Antworten
mich würde dennoch interesieren wie um gotteswillen 800 bis 1000€ nur für Wartung zusammenkommen. In der Regel wird doch hauptsächlich nur Ölwechsel,Bremsflüssigkeitswechsel,Luftfilter und mal das Auto genauer angeschaut...das kann ich auch selber (wenn da leider die Garantie nicht währe) oder nicht? ..oder putzt der Meister persönlich jede Rille mit der Zahnbürste?

Gast
Beiträge:

03.07.2005 17:41
#15 RE:Wartungskosten? Antworten
nachtrag: wenn wir schon beim Verbrauch sind....mit wieviel Diesel kann ich rechnen bei 160km/h auf der geraden? ...was sagen eure Bordcomputer so bei dem Tempo?

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz