Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 11.692 mal aufgerufen
 Probleme/Reparaturen
Seiten 1 | 2
mühlenbäcker61 Offline

T5-Profi

Beiträge: 13

03.01.2006 19:16
Kupplung Antworten

Hallo Leute ,bin auch mal wieder on,mit einer Bäckerei ist es nicht so einfach mit Weihnachten und Silvester,genug zu tun,aber jetzt was neues,habe gestern meinen T5,in die Werkstatt gebracht,Kupplung total im Eimer,
Schwungscheibe blau,Druckplatte völlig runter Mitnehmerscheibe auch im Eimer,EZ 06.11.05 KM-Stand 2997,das ist doch völlig verrückt oder?? hat jemand schon mal so etwas gehabt?? ich weiß,das jetzt jede Menge Touran in die Werkstatt zurück müssen,weil durch Erhitzen der Kupplung der Motor aufbreenen kann,aber abgesehen von diesem Fall,bin ich von dem MV T5 HL völlig begeistert,und auch alle Leute ,wo ich ihn vorstelle rätseln immer wie teuer der wohl gewesen sein mag,aber der Gentlemen geniesst und schweigt.

ich sach nicht nee zu offroadgrey

yamahaa_r1 Offline

T5-Profi


Beiträge: 615

03.01.2006 19:52
#2 RE: Kupplung Antworten

..wieder mal was NEUES* was am Multi kaputt gehen kann..
Einfach köstlich und das bei reichlich 3000 km



!VORSICHT!-Blendgefahr-

mühlenbäcker61 Offline

T5-Profi

Beiträge: 13

04.01.2006 19:48
#3 RE: Kupplung Antworten

Hallo,ich bins wieder,mein Multi ist wieder zu Hause,Kupplung repariert,läuft wieder bestens,und beim freundlichen nicht einen Pfennig (Cent) dazu bezahlt,puhaa,nochmal Glück gehabt,alles auf Kulanz,hoffe diese hält länger als 3000km,bis dann

ich sach nicht nee zu offroadgrey

meister Offline

T5-Profi

Beiträge: 17

15.01.2006 19:03
#4 RE: Kupplung Antworten

meine kupplung macht auch schon leichte geräusche vom drucklager , vw sagt ist normal,muß ich da auf was achten,oder besser noch mal in die werkst.fahren,?mfg dirk

Gast
Beiträge:

10.04.2006 21:48
#5 RE: Kupplung Antworten

kkjhk

Gast
Beiträge:

10.04.2006 21:49
#6 RE: Kupplung Antworten

Bei mir nach 20000 km. Werde am Donnerstag meinen T% nun endlich wandekn

Gast
Beiträge:

15.11.2006 21:37
#7 RE: Kupplung Antworten

hgvb

Sven ( Gast )
Beiträge:

15.11.2006 21:37
#8 RE: Kupplung Antworten

Ja ich, habe meinen T5 nach 4 Monaten gewandelt!!

Mc Gyver Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 1

06.12.2006 15:07
#9 RE: Kupplung Antworten

Hey Ihr geschädigten,

bei mir macht die Kupplung sehr starke Geräusche beim kuppeln in 1400 U/min. VW sagt ist normal.
Des weiteren habe ich seit ca. 6000-7000 Km Poltergeräusche im Motor, starken Leistungsverlust,Spritverschwender und vibriert
wie eine Kaffeemühle. Alle hören, und spüren die Mängel. Nur VW natürlich nicht. Er fährt auch max. nur noch 170 Km/h.
. Weiß einer von euch einen Rat.
´Mir platzt bald der Kragen.....!!!!!!!!

eisenbaerle Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 4

27.12.2006 22:37
#10 RE: Kupplung Antworten

Schrottpresse für 100 Kg bekommt man 10 €.

Jimmy1 Offline

T5-Profi

Beiträge: 15

01.03.2009 18:01
#11 RE: Kupplung Antworten

Tach Leute, ich bin jetzt Spitzenreiter bei VW in Sachen "Kupplung schlägt sehr stark am Berg"
Mein T5 ist Baujahr 2007 hat jetzt 43.500 km gelaufen und hat bereits die 3te KUPPLUNGSEINHIT an Board!!!
Das Problem war nach dem erneuern der Kompletten Kupplung mit Zweimassen-Schwungrad usw.. für kurze Zeit von Ca.2000-4000km in Ordnung und dann immer das gleiche Spiel von vorne!!!
Musste richtig Alarm machen das es immer wieder auf Garantie gemacht wurde,bin jetzt soweit mit den hohen Leuten das ich morgen die ganze Hydraulik-Anlage neu bekomme weil die einfach nicht mehr weiter wissen!!!
Also Leute einfach Kupplung erneuern und dann glauben es funktioniert-das könnt ihr vergessen das Problem ist wesentlich schlimmer und die wissen das auch machen bloß nichts weil es zu wenig melden!!!
Hat einer von euch was neues erfahren???
Morgen geht der Kampf weiter...

HSG T5 Offline

T5-Profi

Beiträge: 49

14.03.2009 00:29
#12 RE: Kupplung Antworten

Hallo Leidgenossen, da habe ich ja noch was vor mir. Ich wohne ja eh schon fast bei VW. Mein T5, von Okt.2007 hat 98000 km
runter, eine Tiptronic und immer öffter Schaltprobleme.
Wenn ich es nicht vorher merke, weil ich gerade nicht auf meinen Drehzahlmesser schaue oder Radio höre, schnellt plötzlich
die Drehzahl hoch und der nächste Gang wird dermaßen hart reingeknallt, daß es mich fast vom Hocker haut.
Nach längerem Stau- oder Stadtverkehr sind manchmal Schleifgeräusche zu hören.
Sollte es am Wandler oder so liegen und auf Garantie gehen, dann hat mein T5 VW bald soviel Geld gekostet,
daß Sie den Wagen ja hätten verschenken können.
Mal sehen was noch so kommt, ich fahre zwar recht viel, wollte aber den T5 mal länger wie 3 Jahre fahren, da mir die
anderen schon rein optisch nicht gefallen.

Allzeit gute Fahrt

Stefan

Jimmy1 Offline

T5-Profi

Beiträge: 15

22.03.2009 17:32
#13 RE: Kupplung Antworten

Hallo Leute,so ich hab meinen letzten Aufenthalt während der Garantie Zeit bei den netten Leuten hinter mir in Sachen "Kupplungsprobleme"!!
Kupplung wurde ein 4tes mal ausgebaut,geprüft, und wirklich alles was zur Mechanik sowie Hydraulik und sogar der Kupplungsschalter einfach alles wurde radikal erneuert, aber trotzdem ist das Problem Kupplungsrupfen nicht ok!! Die netten Leute meiner Vertragswerkstatt schrieben diese extremen Probleme direkt an das Werk für NFZ-und die super ANTWORT WAR:SÄMTLICHE ARBEITEN AN DEM FZG EINSTELLEN-DAS FZG ENTSPRECHE DEM STAND DER TECHNIK!!!
Damit gebe ich mich nicht zufrieden mit solch einer Antwort,habe mich direkt an das NFZ Zentum gewendet.....abwarten...

HSG T5 Offline

T5-Profi

Beiträge: 49

22.03.2009 22:11
#14 RE: Kupplung Antworten

Hallo Jimmy1,
toll wie man mit manchen Kunden umgeht. Das ist wohl ein Fall für Gutachter und Anwalt.
Mein T4 hatte beim anfahren auch ein (jedoch wohl leichteres) Kupplungsrupfen, damals
dachte ich, daß es normal sei und habe es nicht bemängelt.
Aber das kann bei einem T5 unmöglich stand der Technik sein, oder wurde nicht weiter
entwickelt?!?
Meine Automatik macht mich auch nicht mehr glücklich und wenn ich sehe wie VW dich
behandelt hat, wird mir, trotz Restgarantie, ja angst und bange.
Aber Kopf hoch, ich bin gespannt, was bei Dir daraus wird.
MfG
Stefan

T5 Fahrer Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 5

23.03.2009 10:38
#15 RE: Kupplung Antworten
Hab einen Jahreswagen MV T5 TL gekauft mit 26500 Km. Jetzt, bei 31000Km und 4 Monaten später hab ich einen 400kg Anhänger rückwärts einen kleinen hang raufgeschoben, etwas Kupplung schleifen lassen damit er nicht zu schnell wird, Kupplung abgeraucht, Qualmte und stank elendlich und ging auch nach Wochen nicht weg, Bei jeder kleinen Belastung trat erneut starker Geruch auf. Pedalweg war weg. Musste also Kupplungspedal ganz kommen lassen um zu kuppeln (übrigens lässt sich damit leichter schalten als vorher als der Pedalweg nur kurz war). So etwas habe ich bei keinem Auto vorher erlebt und die behandle ich ja alle gleich.

hab bei VW angerufen, die haben mich bedrängt die Werkstatt aufzusuchen, vorher keine auskunft ob Garantie oder Kulanz gegeben würde. Werkstatt sagte sie könnten auf Grund meiner Beschreibung nicht sagen ob Garantie oder Gewährleistung geleistet werden kann, sie müssten erst die Kupplung vor sich liegen sehen. Wussten wohl genau dass die Hauptkosten Lohnkosten sind und die dann auf jeden Fall anfallen, egal ob die Kupplung noch zu gebrauchen ist oder nicht. Und die war noch zu gebrauchen, hätte man nur sauber machen müssen. Aber die tauschten Teile aus und jetzt ist es genau so wie vorher, nichts ist besser geworden, er stinkt noch und das Pedal geht wie vorher ohne Pedalweg, was auf verschlissenheit von Teilen der Kupplung hindeutet die nicht behoben wurden. Werkstatt musste ich 1250 Euro löhnen. Hab auf der Rechnung vermerkt dass ich unter vorbehalt gerichtliche Rückforderung zahle wegen Ansprüchen auf Gewährleistung.

Obwohl erst ein Jahr alt, keine Garantie, keine Kulanz. Werde wohl den Händler auf Gewährleistung (innerhalb der 6 Monate) angehen müssen.

Wenn ich vorher gewusst hätte dass das Auto in Polen gebaut und die Zutaten z.B. die Kupplung aus einem Zulieferbetrieb aus Ungarn stammen, ich hätte nie und nimmer den Bus gekauft. Deutsche Preise und Billigproduktion aus dem Ausland. Das unterstütz ich nicht.

habe Hoffnung dass der Händler das problem der stinkenden Kupplung nicht mit weiteren nachbesserungen beseitigen kann und ich wandeln kann.

Sonst fahre ich ihn noch ein wenig und schaue ob ich ihn irgendwo in Zahlung geben kann. Ausländische Autohäuser sollen da ja eher empfänglich sein als mein VW Großhändler, der die Finger kreuzt wenn ich ihn darauf anspreche.

Schade um das schöne Auto, ich hätt ihn so gern genutzt, aber so ist er natürlich unbrauchbar für mich. Wenn ich damit noch nicht mal einen Anhänger mit schleifender Kupplung rangieren kann....das konnten sonst alle meine Autos. (in normalen Maßen halt, wie ich auch meine anderen Autos behandelt hab und keine Probleme hatte).

@HSG T5: Das Zauberwort heisst Eigenverschulden und "normaler Verschleiss" unter diesen Schlagwörtern versteckt sich VW nun um sich vor Garantieleistungen zu drücken....

Dabei bin ich davon überzeugt, dass es an der Qualität der Zulieferprodukte mangelt und evtl. an der Produktionsstätte und deren Produtkionsqualität mangelt.



Seiten 1 | 2
«« Wasser im T5
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz