Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 5.120 mal aufgerufen
 Meinungen und Erfahrungen
Kalle22041 Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 4

07.06.2007 15:37
T5 als EU-Import: Meine Erfahrung mit dem Händler Antworten

Ich habe mir vor kurzem einen T5 MV Startline als EU-Import (Italien) gekauft und dabei folgende Erfahrung gemacht:
1.) mit dem Vermittler (AUTO OTT - http://www.ott-auto.de):
- sehr netter Kontakt (schriftlich und telefonisch); prompte Bearbeitung; machte einen zuverlässigen Eindruck
- die Höhe des Rabattes konnte mir nicht in einem Prozentsatz genannt werden, nur in einem ca. EUR-Betrag (nach meiner Rechnung waren es ca. 21 %)abzgl. meiner privaten Abholkosten vom Zentrallager in Fürstenfeldbruck bei München (Flug Hbg. - München mit Lufthansa ca. 85 EUR.)
Fazit: ich war zufrieden und kann den Händler weiterempfehlen
2.) mit dem Zentrallager, der Auto Kral GmbH (http://www.auto-kral.de)
- Eindruck: "Massenabfertigung"; Serviceheft und Bordbuch (Bedienungsanleitungen) fehlten (Bedienungsanleitungen in deutsch wurden mir für 50,00 € angeboten - Serviceheft/-plan sollte mir in 2 bis 3 Wochen nachgesandt werden); das Auto darf in den nächsten 6 Monaten nicht als Tageszulassung oder ??? verkauft werden (musste von mir unterschrieben werden; ich habe keine Durchschrift erhalten);es wurden Sets angeboten (1. Warndreieck, Verbandskasten, "Textil-Fußmatten vorn" statt 110,00 € für 80,00 € und 2. Ersatzglühlampen & ?? für 20,00 €). Die Fußmatten sollten Originalmatten von VW sein. Sie sahen billig aus, waren nicht zu befestigen (Befestigungsmöglichkeit sollte ich mir beim VW-Händler kaufen) und passten farblich nicht (helle Matten auf schwarzen Boden); gefiel mir nicht und hielt ich für überteuert. Als ich es erwähnte, wurde mir zusätzlich ein Ersatzlampen-Set angeboten, das einen Wert von 20,00 € haben sollte.
- der "Mitarbeiter" war schnell und routiniert, versuchte Zusatzgeschäft zu machen, was für ihn spricht (...nur das er aus meiner Sicht überteuerte Ware angeboten hat, was mir nicht gefiel); das Serviceheft wurde mir pünktlich zugesandt (wenn auch ohne Anschreiben - war etwas unpersönlich, halt Massenabfertigung)
Fazit: es gefiel mir nicht ganz so gut, wenn man aber bei den Zusatzgeschäften, die ich für überteuert halte aufpasst, ist es noch ok.

Ich habe mir inzwischen deutsche Bedienungsanleitungen (Bordbuch) beim VW-Händler für 35,00 € bestellt und dort schöne passende Gummifußmatten für vorn für 42,00 € gekauft (Textilfußmatten für vorn sollten 119,00 € kosten, machten aber einen wesentlich besseren Eindruck, als die von Auto Kral angebotetenen Matten, die auch nicht die Passform hatten.
Gesamtfazit: Der Rabatt beim Fahrzeugkauf ist ok. Das Fahrzeug ist einwandfrei. Ich bin sehr zufrieden und freue mich auf viele störungsfreie Fahrten und eine schöne Zeit mit meinem Neuen.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz