Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 64.062 mal aufgerufen
 Probleme/Reparaturen
Seiten 1 | 2 | 3
fred2112 Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 1

21.05.2009 13:06
#16 RE: Krümmerschäden am T5, Mängel gesucht für VW Stellungnahme Antworten

hallo leidensgenossen!
anbei eine kleine aufstellung meiner "netten" vw t5 california erfahrungen:
1.wasserpumpe des spülbeckens defekt
2.extreme lackausbeulungen oberhalb der windschutzscheibe (mitte-links und rechts)
kommentar vw: steinschlag. komischerweise hat die windschutzscheibe nix abbekommen
3.bei einem service-besuch fiel dem werkstattmeister die mangelhafte lackierung der heckklappe auf. kommentar vw: keiner seit 8 wochen.
4. bei der der rückfahrt von einer geschäftsreise im winter bei heftigem schneefall defekt des scheibenwischers.
am nächsten tag stellte sich heraus das es "nur" die sicherung war. ein auswechseln derselben ohne spezialwerkzeug, fachkenntnis und extremer
gelenkigkeit:fast unmöglich! wer sowas konstruiert gehört in die klappsmühle!
5.defekt wasserpumpe bei km 57000, gleich im anschluss undichter abgaskrümmer.
6.eine woche später: totalausfall, keine leistung mehr, vermutlich turbolader oder mangelhafte ausführung der krümmer-reparatur.
das war gestern. prost mahlzeit!
das ist mein 25.fahrzeug und so nen mist habe ich noch nie erlebt.
aber die deutsche fachpresse, allen voran ams, hebt vw nach wie vor in den himmel.
was die wohl dafür bezahlt kriegen?

Halter Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 5

17.06.2009 11:22
#17 RE: Krümmerschäden am T5, Mängel gesucht für VW Stellungnahme Antworten

Hallo,

das Pfeifen kommt mit ziemlicher Sicherheit vom Abgaskrümmer. Ab 2000U/min wenn der Turbo einsetzt. Entweder ist der Krümmer verzogen oder gerissen. Das bekannte Problem halt vom T5

Gruß Thomas

Axel W. Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 1

23.07.2009 18:42
#18 RE: Krümmerschäden am T5, Mängel gesucht für VW Stellungnahme Antworten

Hallo,

Vielleicht ist es ja schon zu spät aber ich hätte da noch eine Tip zum Leistungsverlust T5 Multivan Turbo 174 PS.
Nimm mal einen Blechstreifen und mach mal das Rohr vom AGR Ventil am Drosselklappenteil zu. Die beiden M8ter am Drosselklappenteil lösen, Blech dazwischen, wieder festschrauben und fahren. Wir (freie Werkstatt) haben dies mehrfach so gemacht und immer Erfolge erzielt. VW hatte an den Fahrzeugen div. Magnetventile und Sensoren erneuert, Turbos wurden gewechselt, sogar ein ZylinderkopF wurde gewechselt. Letztendlich war es immer das gleiche.
Viel Glück!!

Juri Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 5

02.08.2009 20:58
#19 RE: Krümmerschäden am T5, Mängel gesucht für VW Stellungnahme Antworten

Hallo das mit den verzogenen Krümmern muß ganz schön groß sein ich habe mich mal in den foren durchgelesen , denke das da jeder dritte betroffen ist. Bin selber KFZ meister habe den T5 neu2003 gekauft , erster Krümmer bei 27000km, zweiter bei 48000, dritter bei 92000,alle auf Garantie . Jetzt bei 108000 pfeift es wieder. Habe unten in der Motorwanne einen abgerissenen verbogenen Stehbolzen gefunden, bei 92000 wurde einer ausgebohrt(wahrscheinlich nicht gerade) hab mal nachgeschaut es sind alle drin nur der hinter dem Turbo sitzt ist ab (kommt man nur geradehin zum ausbohren wenn man denn Kopf abbaut). VWzahlt nix mehr habe auch bei der Kundenbetreuung angerufen keine Chance. Meine Frage hat jemand Erfahrung mit Autobild oder mit Anwalt damit VW was zahlt?

Juri Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 5

02.08.2009 21:19
#20 RE: Krümmerschäden am T5, Mängel gesucht für VW Stellungnahme Antworten

Hätte da eine günstige Idee wegen den Temperaturen am Krümmer , habe mir so einen Luftfilteransaugschnorchel ungefähr handflächenlang besorgt, denn probiere ich vorne oder unten im Fahrtwind anzubauen. Hinten drauf einen biegsamen Aluschlauch, dann hinter zum Krümmer das dessen Abluft nach unten weggedrückt wird. Kostet nicht viel und ist einen Versuch wert.

heinz werner Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 1

21.08.2009 23:41
#21 RE: Krümmerschäden am T5, Mängel gesucht für VW Stellungnahme Antworten

Hallo,habe nach DPF-Nachrüstung sporatischen Leistungsabfall beim Cali TDI 128kw. Könnte der "Blechstreifen" helfen. Knnst Du ein Bild zeigen. Oder gibt es noch andere einfache Tips zu Kontrolle des Fehlers. Gruß Heinz

lotte Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 3

03.09.2009 09:33
#22 RE: Krümmerschäden am T5, Mängel gesucht für VW Stellungnahme Antworten

Hey Mitleidende!
Ich hab Felix grade auch schon ne mail geschrieben, was damals (ist ja schon ein paar tage her...) bei seiner adac-anfrage herauskam!?
Ich kann mich euch nur anschließen! Das erste mal bei 100.000km (natürlich ohne Kulanz) Pfeifen und Leistungsverluste...!
Ergo: 3 maliger Aufenthalt beim freundlichen. Jedesmal kam er wieder uns machte nach ca. 2 Wochen (zuletzt zwei Tagen) die gleichen Fisematenten wieder. Also beim 4. mal; Abgaskrümmer und Turbo neu! Kosten bis dato etwa 1900,00€ für die Reparaturen und Aufenthalte.
Als er dann nach 6 Wo den gleichen Fehler wieder brachte ist mir die Hutschnur geplatzt.
Schreiben an den VW-Vorstand und siehe da-kurze Zeit später Anruf vom Nutzfahrzeugzentrum mit Terminvorschlag für eine gemeinsame Probefahrt (der Konzern-interne Mängelprüfer kam ebenfalls zu diesem Termin)!
Termin kam, Werksmitarbeiter auch. Probefahrt und (nachdem sie den Fehler komischerweise erst nicht hörten...) siehe da - lt. VW-Mängelbeauftragtem handelt es sich um einen Fehler, der nicht behoben werden kann!!! Das heißt die ganze Kohle in den Wind geschossen!!!! So wörtlich:"Das ist eben normaler Verschleiß ab 100.000 km"!
Hätte in die Luft gehen können!
Nun wird das pfeifen wieder lauter und sonst:
- Telefonhalterung ohne Funktion (Sicherung raus - wieder rein, dann geht sie etwa ne Woche)
- Fahrlicht brennt regelmäßig durch
- PDC piept beim Einschalten, danach Sendepause und kein Ton mehr
- Quitschen beim Lenken
- Ventilator läuft dauerhaft
- Standheizung heißt nicht wirklich
- Schiebetüren klemmen beim aufschieben
- Gänge klemmen beim Einlegen

und so weiter, und so weiter!

Warum ich ihn noch fahre? Weil es ein wirklich schönes (nur absolut nicht ausgereiftes!) Auto, ideal für Kind, Hund und Familie ist!

Hat wer Tipps wie ich die Mängel in den Griff bekommen kann?

Weiß jemand, wie Felix anfrage 2007 beim ADAC ausgegangen ist?
Finde die Haltung von VW in diesen Fällen echt schäbig!

Vielen Dank und Grüße,
Lotte

Juri Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 5

03.09.2009 12:39
#23 RE: Krümmerschäden am T5, Mängel gesucht für VW Stellungnahme Antworten

War beim Anwalt und haben einen Brief an VW geschrieben, mit Inhalt :Produktmangel ( Krümmer ) war beim T4 nie ein Problem . Mit Verweis auf verschiedene T5 Foren da Probleme bekannt sind.Antwort VW DA gibs gar nix weil Ersatzteilgarantie erloschen. OK NEUER Termin Anwalt im September

Tom12 Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 1

09.10.2009 08:52
#24 RE: Krümmerschäden am T5, Mängel gesucht für VW Stellungnahme Antworten

hallo felix,

auch ich bin ein krümmergeschädigter. habe jetzt den multivan mit 174 ps maschine das 3. jahr und bin eigentlich sehr zufrieden. habe aber auch schon eine ganze weile das pfeifen, was mitlerweile so stark ist dass es nervt und gemacht werden muss. der kostenvoranschlag meiner werkstatt liegt bei ca. 660,- euro.
da ich schon eine weile von dem "vw-problem" weis wollte ich wissen was es kostet oder ob auf kulanz ausgetauscht wird. ich finde dass vw sich da in der pflicht sehen sollte
und unterstütze eine mobilmachung gegen vw. wenn du diverse unterlagen brauchst kann ich diese liefern. am besten über den adac, oder? gruss tom

HSG T5 Offline

T5-Profi

Beiträge: 49

20.10.2009 23:43
#25 RE: Krümmerschäden am T5, Mängel gesucht für VW Stellungnahme Antworten

Hi Lotte,

Zitat von lotte
Hey Mitleidende!
Ich hab Felix grade auch schon ne mail geschrieben, was damals (ist ja schon ein paar tage her...) bei seiner adac-anfrage herauskam!?
Ich kann mich euch nur anschließen! Das erste mal bei 100.000km (natürlich ohne Kulanz) Pfeifen und Leistungsverluste...!
Ergo: 3 maliger Aufenthalt beim freundlichen. Jedesmal kam er wieder uns machte nach ca. 2 Wochen (zuletzt zwei Tagen) die gleichen Fisematenten wieder. Also beim 4. mal; Abgaskrümmer und Turbo neu! Kosten bis dato etwa 1900,00€ für die Reparaturen und Aufenthalte.
Als er dann nach 6 Wo den gleichen Fehler wieder brachte ist mir die Hutschnur geplatzt.
Schreiben an den VW-Vorstand und siehe da-kurze Zeit später Anruf vom Nutzfahrzeugzentrum mit Terminvorschlag für eine gemeinsame Probefahrt (der Konzern-interne Mängelprüfer kam ebenfalls zu diesem Termin)!
Termin kam, Werksmitarbeiter auch. Probefahrt und (nachdem sie den Fehler komischerweise erst nicht hörten...) siehe da - lt. VW-Mängelbeauftragtem handelt es sich um einen Fehler, der nicht behoben werden kann!!! Das heißt die ganze Kohle in den Wind geschossen!!!! So wörtlich:"Das ist eben normaler Verschleiß ab 100.000 km"!
Hätte in die Luft gehen können!
Nun wird das pfeifen wieder lauter und sonst:
- Telefonhalterung ohne Funktion (Sicherung raus - wieder rein, dann geht sie etwa ne Woche)
- Fahrlicht brennt regelmäßig durch
- PDC piept beim Einschalten, danach Sendepause und kein Ton mehr
- Quitschen beim Lenken
- Ventilator läuft dauerhaft
- Standheizung heißt nicht wirklich
- Schiebetüren klemmen beim aufschieben
- Gänge klemmen beim Einlegen
und so weiter, und so weiter!
Warum ich ihn noch fahre? Weil es ein wirklich schönes (nur absolut nicht ausgereiftes!) Auto, ideal für Kind, Hund und Familie ist!
Hat wer Tipps wie ich die Mängel in den Griff bekommen kann?
Weiß jemand, wie Felix anfrage 2007 beim ADAC ausgegangen ist?
Finde die Haltung von VW in diesen Fällen echt schäbig!
Vielen Dank und Grüße,
Lotte



da nichts in Deinem Profil steht, kann ich nur annehmen, daß Dein T5 noch nen Edelstahlkrümmer hat, der wurde irgendwann (06er Modell) durch einen Alugusskrümmer ersetzt.
Der Edelstahlkrümmer verzieht sich sehr schnell und reißt dabei noch die Ein oder Andere Schraube ab, wenn man dann ganz viel Pech hat, ist noch der Kopf verzogen. Übrigens mein 08er mit Alugusskrümmer ab Werk, hat vor 3 Wochen nen neuen Krümmer bekommen, die abgebrochenen Schrauben mussten ausgearbeitet werden.
Zu Deinem Ventilator, wenn es der hinten rechts ist und Du keine Garantie mehr hast, melde Dich per PN oder Mail.

Grüssle Stefan

chefhk Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 2

20.11.2009 12:09
#26 RE: Krümmerschäden am T5, Mängel gesucht für VW Stellungnahme Antworten

Hallo Krümmergeschädigte!
Auch ich habe die gleichen Probleme mit meinem Krümmer. Ein Freund im VW-Werk (obere Führungsebene) hat mir erzählt, daß bei unserem Model der Krümmer zu den drei häufigsten Mängeln gehört. Leider war mein Händler so dumm und hat den Chip im Kaufvertrag hinterlegt. Damit geht alles auf meine Kosten.

Ich habe den ersten ausgetauschten Krümmer behalten und plan schleifen lassen. Als der zweite Krümmer auch wieder undicht wurde, habe ich diesen abgeschliffenen eingebaut. Leider hat das auch nicht den erwünschten Erfolg gehabt. Zur Zeit fängt dieser Krümmer auch schon wieder das Pfeifen an.

Der ursprüngliche T5 sollte 200 PS haben, wurde aber in der Testphase auf 174 PS gedrosselt, damit er leiser wurde. Der Chip macht dies rückgängig und sollte bei vernümpftiger Fahrweise nicht zu Schäden führen. Aber der Chip sollte auch von jemandem programmiert werden, der weiß was er tut.

Läuft die Anfrage beim ADAC noch, dann bin ich gerne bereit, meine Daten mitzuteilen.
Das mit dem Blechstreifen habe ich auch nicht verstanden.
AxelW. schrieb:
Vielleicht ist es ja schon zu spät aber ich hätte da noch eine Tip zum Leistungsverlust T5 Multivan Turbo 174 PS.
Nimm mal einen Blechstreifen und mach mal das Rohr vom AGR Ventil am Drosselklappenteil zu. Die beiden M8ter am Drosselklappenteil lösen, Blech dazwischen, wieder festschrauben und fahren. Wir (freie Werkstatt) haben dies mehrfach so gemacht und immer Erfolge erzielt."



Viele Grüße aus dem sonnigen Südharz

Juri Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 5

20.11.2009 12:50
#27 RE: Krümmerschäden am T5, Mängel gesucht für VW Stellungnahme Antworten

Hallo habe einen Gutschein über 500 von VW bekommen aber erst durch dreimal Schreiben von meinem Anwalt ( hat 120 gekostet) im letzten Brief mit androhung das wir an Autobild schreiben, Krümmer habe ich bei VW ausbauen lassen, abgebrochenen Bolzen ausbohren, Krümmer geholt planschleiffen lassen ( hat 200 gekostet) jetzt mal schauen ob der dicht bleibt

hochisan Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 1

09.12.2009 11:25
#28 RE: Krümmerschäden am T5, Mängel gesucht für VW Stellungnahme Antworten

Hallo an Alle!
Wir haben für unsere Firma einen T5 Startline gekauft. Baujahr 2007!
Das Auto ist jetzt genau 2 Jahre und einen Monat alt!
Bei einem Kilometer Stand von 101000 km ist der Krümmer komplett durchgebrannt.
Seit ca. 8 Wochen bin ich fast jede Woche mit dem Auto in der Werkstatt.
Wenn ich das Auto zu schnell beschleunige (Vollgas), ist plötzlich die Leistung weg, und das Auto geht in das Notprogramm.
Laut Werkstatt war es der Abgaskühler. Letzte Woche ausgewechselt und berechnet!
Diese Woche...genau 4 Tage später...wieder Leistungsabfall.


Als Geschäftsführer einer Firma kann ich folgendes sagen:
Sollte ich Material mit diesem Qualitätsstandard ausliefern, könnte ich all meine Artikel zurück nehmen.
Aus meinem Traumauto aus jungen Jahren, wurde ein Auto das ich verfluchen könnte.
Die Herren aus Wolfsburg sind nicht in der Lage DEUTSCHE Qualität, die sie immer wieder preisen und loben, auszuliefern bzw. her zu stellen.
In vielen Berichten liest man immer das Herr Piech ein Technik Fanatiker sei! Kann ich so nicht bestätigen, denn als Obberster Herr des VW Konzerns ist er dafür verantwortlich.
Ich will nur hoffen, daß Porsche sich nicht von denen anstecken lässt: Sonst gute Nacht Deutschland.

Ich werde dieses Auto nächste Monat (Jan 2010) bei meinem Mercedes Händler in Zahlung geben und einen Viano holen.
Anmerkung: VW bot mir für das Auto nun als Rückkaufswert: 14.200€ inkl. MwSt.
Was das Auto nach BAT Wert ist, weiß ich nicht.
Mercedes bot mir: 14.800€ zzgl. MwSt.

Der erste und letzte Multivan!
Danke VW

plemme Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 7

22.10.2010 23:02
#29 RE: Krümmerschäden am T5, Mängel gesucht für VW Stellungnahme Antworten

Hallo Leute
Das Problem beziet sich nicht nur auf den Abgaskrümmer.
Verhäuft tritt diese Problem bei Fahrzeugen mit Partikelfilter auf.
Die Abgase werden in ihrem Strom gehindert und Stauen sich vor dem Partikelfilter bis zum Turbo.Da Turbo und Krümmer zwer verschiedene Teile sind werden auch die Dichtringe zwischen ihnen und auch die AGR Leitung sehr stark beansprucht.
Da es in diesen fällen zu einer Thermischenüberbelastung kommt verziehen sich die krümmer oder es reißen die Dichtflänsche zum Turbo dies ist dann auch der Grund für den Abgasgeruch im Innenraum.
Das pfeifen welches man im Teillastbereich hört kommt von einem AGR Rohr welches an einer stelle mit einer dämstahlwolle beschichtet ist die Pfeifen vermeiden soll und Wärme aufnehmen soll dieser ring löst sich jedoch häufig und erziehlt dann nicht mehr den gewünschten zweck welches sich als Pfeifen bemerkbar macht.
Es gibt jedoch eine geänderte Version dieses Rohres.
Das es bei Chip getunten Fahrzeugen auch verhäuft zu diesem Problem kommt liegt ebenfalls daran das durch Ladedruck und Einspritzmengen erhöhung auch die Thermischenbelastungen für Motor und Abgasrelevantebauteile zu mehr Belastungen kommt.
VW distanziert sich jedoch in jeder Arrt von Kulanz und Garantie bei Chiptuning.
In diesen Fällen sollte doch der Chiptuner selber die Kulanz übernehmen weil er ja schließlich durch seine Veränderung der Motorsofware die mehr beanspruchung der entsprechenden Bauteile verursacht.

dg128kw Offline

T5-Einsteiger

Beiträge: 1

23.11.2010 23:28
#30 RE: Krümmerschäden am T5, Mängel gesucht für VW Stellungnahme Antworten

Hallo
bei meinem T5 128 KW Bj 2006 mit Partikelfilter ist bei 130000 km der Stehbolzen abgerissen, weiß jemand aus dem Forum was da für kosten auf einem zu kommen. Ich hab auch Abgasgeruch im Auto. Ist dieses rohr von Vw, was geändert wurde und welche Teilenummer hat das Rohr. Der eraste Abgaskrümmer ist vor zwei Jahren vom vorbesitzer getauscht worden. Leider ist die Garantie abgelaufen so das VW sagt sie übernehmen die kosten nicht. Was muß ich machen das die kosten übernommen werden. Kennt jemand gute Werkstatt im raum Köln?
Vielen Dank

Seiten 1 | 2 | 3
Getriebe »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz