Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 170 Antworten
und wurde 416.277 mal aufgerufen
 T5 Allgemein
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 12
VW-FREAK Offline



Beiträge: 10

16.02.2005 17:41
Mängelliste VW T5 Antworten

Die Idee von roef ist gut, und um Ihn weiterzu helfen können wir ja mal die Mängel zusammentragen.
Ich fang mal an mit meinen T5:

- erste Woche nach Abholung: Leere Batterie (wurde gewechselt)
- bei Frost kann ich beide Schiebetüren nicht öffnen
- "Knack" Geräusche beim schalten von 1 in 2 und 3 in 4 Gang
- Standartfehler waren auch bei mir die undichten Schiebetüren bzw Fenster (wurde neues Fenster eingesetzt)
- Drehknopf am Navi defekt

das ist des was mir jetzt so spontan eitgefallen ist.....wenn ich noch mehr habe werde ich ergänzen

hoschi ( Gast )
Beiträge:

17.02.2005 13:48
#2 RE:Mängelliste VW T5 Antworten
Meine Mängelliste: Fahrzeug am 03.01.2005 zugelassen, 1.9tdi 77KW, Kasten -03.01. Werkstatt: Starkes Rubbeln beim Anfahren (Meister: "das ist beim T5 so, ist doch kein PKW...") -04.01. Werkstatt: Schwungmasse mit Kupplung erneuert (starkes Rubbeln beim Anfahren) -06.01. Werkstatt: Lenkrad steht schief ( nach 3 Stunden abgeholt, erledigt) -10.01. Werkstatt: Knacken beim starken Einlenken (kein Fehler gefunden) -17.01. Werkstatt: Kupplung erneuert (starkes Rubbeln beim Anfahren) -24.01. Werkstatt: Lenkrad steht wieder schief (das Gleiche wie am 06.01.) -22.01. Werkstatt: Geräusche vom Motor her (Wasserpumpe für Zuheizer defekt) -27.01. Werkstatt: beim Beschleunigen Leistung kurzzeitig weg (trat nicht auf beim Werkstatttermin,keine Lösung) -02.02. Werkstatt: Klappergerüsche Armaturentafel (Zitat Meister: "das muß so, ist ein Transporter) -17.02. Werkstatt: Außendienstler von VW da weil starkes Rubbeln beim Anfahren... Am 22.02. sollen 2 Werksmechaniker mit einer ganz besonderen, verstärkten Kupplung kommen!!! Hört, hört, dann bin ich wohl nicht der Einzige?! Ob danach das Lenkrad wohl wieder schief steht??? Übrigens den Leistungsverlust hab ich immernoch und der Meister und VW Außendienstler haben auch immernoch... keine Ahnung! Beim Lenken knackt es auch immernoch... aber die Guten von VW hören nix. Ich werde den Termin am 22. zwar noch wahrnehmen, aber dann wandeln. Möchte aber wieder einen T5, weil das Auto ansonsten toll ist. Ich werde diesmal einen 2.5er mit 96KW nehmen, in der Hoffnung, daß der besser ist.

Superskunk Offline

Administrator


Beiträge: 497

17.02.2005 19:18
#3 RE:Mängelliste VW T5 Antworten

T5 Multivan 2,5 TDI Comfortline
- kauf und zulassung: 07.03
- Linke Schiebetür entriegelt nur gelegentlich --> Schloss gewechselt
- Schiebetür rastet bei minus graden nicht mehr ein -->Meister: Ist halt so
- Undichtes Schiebefenster, Sonnenrollo links feucht--> Dichtungen gewechselt
- Dichtungsgummis und Griffmulde an Heckklappe von innen nach Regen nass
- Knarrgeräusche im Armaturenbrett/Schaltung/Schiebetür --> lose Teile bei Schaltung mit kabelbinder fixiert/Schiebetür Teilöe wurden bestellt, bis heute noch kein einbau erfolgt
- Fahrertür öffnet nicht mehr und griff bleibt draußen -->Schlossseil gewechselt
- knackgeräusche beom schalten
- Handy wird von Navi/Radio nicht erkannt
- Kofferraumbeleuchtung funktioniert nicht --> schloß wirdgewechselt
- Heizdraht im linken Außenspegel durchgeschmorrt--> wurde gewechselt
- MFA zeigt bei start aktuelle Position an statt Temperatur
- war in der Werkstatt weil nach dem verschließen die rote LED nicht mehr geblinkt hat --> "Zentralcomputer" kaputt wird noch gewechselt

- April 05 -> das Unglück geht weiter:
- Elektronik ausgefallen während der Fahrt ( Blinkerranzeige, Fensterheber, Tempomat, Klima ohne Funktion- > Nach mehrmalogen Neustart ging auf einmal wieder alles
- Kennzeichenbeleuchtung ausgefallen
- Klima kühlt nicht
- Luftausströmer neben Radio ohne Funktion
- Knacken in der Lenkung

Der Bus steht noch in der Werkstatt und ich wir müssen jetzt Touran fahren :-(

so das war es erstmal im groben, die ersten 3 wochen stand der bus länger in der werkstatt als zu hause...aber es wurden alle mängel problemlos auf garantie behoben und momentan bin ich mit den T5 vollkommen zufrieden!! Es gibt halt auch kein vergleichbares Fahrzeug auf dem markt

Phil ( Gast )
Beiträge:

22.02.2005 14:01
#4 RE:Mängelliste VW T5 Antworten
Ichhabe mit meinen T5 Multivan Highline (174 PS) ähnliche Probleme gehabt. Folgendes ist bei mir aufgetreten: +Zentralverieglung verschließt sich von allein (obwohl Motor läuft) +Wassereinbruch linke Schiebetür und Seitenfenster +Klappern in Schiebetüren und Schaltung + mittlerer sitz rechts knarrt +Heckklappe schließt sehr schlecht (tipp: durch zu hohen innenraumdruck ist es hilfreich ein fensteer bzw tür auf zu machen und dann klappe schließen!Funktioniert immer beim ersten mal) +undichte Heckklappe + unsaubere Nahtverarbeitung der Ledersitze + knacken beim schalten ==> fst alle Fehler wurden Problemlos durch kulante Werkstatt über Garantie behoben!Es hat zwar viele Nerven gekostet aber es funktioniert jetz alles so halbwegs. Hätte für das Geld meh Leistung erwarten schließlich bekommt man dafür 4 Toyota Corolla ;-)..........die sehen die Werkstatt bestimmt insgesamt niucht mal so oft wie ein einziger T5 .......

Detti Offline

Newbie

Beiträge: 4

22.02.2005 18:48
#5 RE:Mängelliste VW T5 Antworten

Gute Idee. Hier meine Mängel. Knarzende Schiebetür (hab ich schon mal extra geschrieben), nach 4 Versuchen (das sind 8 Werkstattbesuche) in 3 Werkstätten immer noch nicht behoben. Seit gestern geht das Bonbonfach neben dem Schalthebel nicht mehr zu. Achso, zum Auto. Habe 96 KW Comfortline EZ 03/04. Sonst super Auto. Möchte kein anderes haben.

Rob ( Gast )
Beiträge:

27.02.2005 21:03
#6 RE:Mängelliste VW T5 Antworten
Hallo ihr Leidgeprüften Respekt und Bewunderung für Eure Geduld die ihr mit eurem T5 und den teilweisen langen Mängellisten habt! Habe vor kurzem auch einen T5 California bestellt!! Ich hoffe ich habe mehr Glück und weniger Mängel. Aber wenigstens kann ich mir jetzt vorstellen was auf mich zukommt!! Ich wünsche mir und allen Toi,Toi ,Toi!!

bulli1968 Offline

Newbie

Beiträge: 2

05.03.2005 07:59
#7 RE:Mängelliste VW T5 Antworten

habe am 23.02.05 einen T5 Shuttle 77Kw gekauft(EZ 06/04;8500Km) ,am 01.03.05 sprang er nicht mehr an und wurdr abgeschleppt, es wurde Rine sicherung gewechselt und ich konnte Ihn Abends wieder abholen,am nächsten Morgen dasselbe Spiel, nun wurde der Anlasser getauscht natürlich kostenlos, jetzt läuft Er wieder.

Holger ( Gast )
Beiträge:

13.03.2005 13:20
#8 RE:Mängelliste VW T5 Antworten
T5 Multivan 2,5 TDI (174 PS)Highline binnen eines Jahres so viele Mängel, daß schließlich Wandlung, nachdem mich endgültig die Lust an dauernden Werkstattbesuchen verlassen hat. Hier die Story: Wagen in Hannover abgeholt, nach etwa 500km Ölmangel-Warnleuchte. Öl nachgefüllt. Endlich auf 1000 km Autobahn (nach Wien) 3 Liter vom feinsten Longlife-Öl verbraten. Werkstatt: Ab Werk kein Dichtring beim Ölfilter verbaut! (Na toll!) Heckklappe schließt nicht, justiert.(Letztlich wurde der Schließmechanismus komplett getauscht, dann ging´s). Schiebetüren (elektrisch) funktionieren nach Lust und Laune mal gar nicht, mal nur auf, aber nicht zu...(Nach endlosen Werkstattaufenthalten und Tausch aller Komponeneten noch immer keine zuverlässige Funktion. Wassereinbruch - Dachhimmel im Bereich B-Säule nass. Dichtung. Sitzbezüge lösen sich aus Klemmschine bei den Einzelsitzen zweite Reihe. Im Winter frieren Schiebetüren ein, weil untere Führung voll Wasser läuft, das dann friert. Alarmanlage reißt nächtelang ganze Umgebung aus dem Bett, dauernde Fehlalarme des Innenraumsensors (deaktiviert, dann Ruhe). Verkleidungen der Schiebefenster fallen ab. Detto Verkleidung A-Säule. Klappmechanismus der Lehne der Einzelsitze kaputt, Batterie entlädt sich über Nacht, Kühlerventilator läuft dauernd (Steuergerät: Made in Romania...)und so weiter und so fort... Das einzige, was zuverlässig funktioniert, sind Motor und Antrieb. Qualität der Einsatzstoffe und die Verarbeitung spotten jeder Beschreibung. Vom "Premium-Auto" meilenweit entfernt. (Die ab Werk eigentlich mitzuliefernden Original-Fußmatten habe ich bis heute nicht gesehen...). Bisher der schlechteste VW meines Lebens. Für diesen Preis kann man eigentlich deutsche Wertarbeit erwarten, oder? Wenn ich ein Auto mit rumänischen Teilen will, dann kaufe ich mir ein solches. Aber bitte dann zu rumänischen Preisen. Aber als eingefleischter VW-Fahrer habe ich mir natürlich einen neuen T5 bestellt. (Es gibt leider einfach keine ernstzunehmende Alternative.) Diesmal aber ohne den ganzen Schnickschnack, also mit mechanischen Türen, aber dafür als Allrad-Fahrzeug. Bin gespannt, ob der jetzt funktioniert. Lieferzeit waren 5 Monate! (Man hört immer, daß VW sowenig Verkäufe hat,und in prekärer Lage sei, aber wenn man dann ein Auto will, bekommt man es erst nicht. Kann natürlich Ausrede sein, um die Entlassungen und die Verlagerung der Produktion in Billiglohnländer zu rechtfertigen...). Fazit: Wenn der jetzt wieder nicht funkt war es definitiv mein letzter VW. Den Außendienst in meiner Firma habe ich bereits von VW auf Peugeot umgestellt: Billiger und bis dato mit deutlich weniger Problemen! Erziehung zu Qualität funktioniert offenbar nur über die harte Tour durch Kaufverweigerung, denn auch Markentreue hat Grenzen! Kann VW nur raten, es bald zu schaffen wieder VW-Qualität zu produzieren!

stephan ( Gast )
Beiträge:

15.03.2005 08:33
#9 RE:Mängelliste VW T5 Antworten
Hatte das selbe Problem die linke Schiebetüren knarzte. Habe nach 3 Werkstattbesuchen den Fehler selbst behoben. Uns zwar war es bei mir die beiden Verriegelungsbuchsen im Türholm. Habe diese Mit WD40 Sprühöl geschmiert. Danach noch alle Dichtungen an der Tür und Rahmen mit Talg eingerieben - wichtig die Dichtungen müssen rundum eingerieben werden! Danach war ruhe im Auto! Auf keinen Fall darf auf die Dichtungen Autopolitur kommen sonst kommen die Knarzgeräuche wieder. Habe momentan an der Vorderachse poltergeräusche aber die Werkstatt kann nicht sagen woher die kommen. Sonst ein tolles Auto.

VW Fan ? Offline

Newbie

Beiträge: 1

21.03.2005 20:14
#10 RE:Mängelliste VW T5 Antworten

Hallo Leute,
wenn ich eure Mängel so lese, kommen mir die Tränen und wenn ich euch meine Mängel berichte, dann könnte man denken es handelt sich bei diesem Fahrzeug um einen riesengroßen Haufen von Schrott.
Vor ca. einem Jahr habe ich mir auch einen T5 gekauft (Multivan 2,5 Preis 54900,00€), nach einer Woche ging das Elend los:
1. Klimakommpressor defekt ( komplett gewechselt)
2. knisterte Türen
3. Windgeräusch ab ca. 120 auf dem linken Spiegel
4. Getriebeschaden nach 30000 km ( komplett gewechselt)
5. Turbolader gewechselt 30000 km ( komplett gewechselt)
6. Kupplung gewechselt 30000 km ( komplett gewechselt)
7. ständiges knarren in der Schalttafel, trotz mehrfachen Reperaturversuchen
8. Servopumpe ( komplett gewechselt)
9. Einspritzelemt defekt (komplett gewechselt) auf der Autobahn stehen geblieben!!!!!!!!!!!!!!!!!!
und so weiter und so fort.
Bis jetzt alles kostenlos gewechselt, aber wenn die Garantie abgelaufen ist könnte ich bei solchen Kosten locker in der Formel 1 mithalten.
Ich habe in unserem Betrieb noch zwei T4 laufen, beide sind ältere Modelle bis auf Rost alles in Ordnung.
Ich rade jeden ab !!!!!!!!!!!!!!!! der vorhat, sich einen solchen Schrothaufen zu kaufen.
So lange der Vorstand von VW, noch in unserer tollen Regierung sitzt und die sich gegenseitig decken, wird sich in Punkto Qualität nichts ändern. Es wird höchstens noch schlimmer und teurer.
Alles wird nur noch in Drittländern produziert und zu deutschen Preisen verkauft.
Meine Entscheidung ist gefallen, keine VW mehr.


eule Offline

Newbie

Beiträge: 1

13.05.2005 08:50
#11 RE:Mängelliste VW T5 Antworten

ich bin froh, das wir nicht alleine mit dem problem t5 sind!!!
unser hauptproblem sind die bremsen, mit dem rest kann mann sich anfreunden wenn es sein muss.
08/03 haben wir unseren ersten t5 bekommen. er war auch nur in der werkstatt - die: mit dem auto ist nichts. ok, bilden wir uns halt ein das er keine leistung beim beschleunigen hat, beim abbremsen auf einmal nach rechts ausbricht (wäre ich gefahren, hätte der krankenwagen kommen müssen) Öl schluckt und schluckt. teures vergnügen. wir haben keine 30000km erreicht und trotzdem 2 neue turboladen und die bremsen wurden, glaube ich auch gemacht. die fahrgeräusch beim rechten spiegel (ab ca. 80kmh), knacken unterm auto hintern fahrersitz, div. sachen die noch eingestellt, repariert werden mussten, die man mit der zeit verdrängt ganz zu schweigen, Beim Beifahrerinnenraum vorn war was undicht, Knacken manchmal beim Schlaten, das Problem mit der Heckklappe hatten wir natürlich auch - irgendeine ausgleichsklappe war noch verschlossen, schiebetür ging auch nicht immer, knattern irgendwo im armaturenbrett...
ich habe meinen eltern gesagt dass das auto endlich weg soll! das autohaus hat nur wandlung zugelassen. ich bin der meinung das sind gravierende Mängel die eine Rücknahme rechtfertigen. seit gut einem halben jahr haben wir also einen neuen t5 - leider. wie solls auch anderst sein, natürlich wieder mit mängeln, wär ja sonst auch langweilig. die arbeitsplätze im autohaus werden wenigstens mit diesem auto nicht verringert! Also um es kurz zu machen: der Hauptmangel: die BREMSEN!!! ich / wir bilden es uns immernoch ein das das auto beim abbremsen ausbricht. ich glaub er war allein wegen den bremsen schon wieder 3 mal in der werkstatt! beim letztenmal hat man uns einen zettel - richtig bremsen! auf den fahrersitz gelegt. fand ich richtig nett. mittlerweile spinnt auch manchmal unser tempomat. die tage werde ich mal wieder die mechaniler beschäftigen, hat sich ja mal wieder was angesammelt, soll sich ja für die lohnen.
wir wollen auf jedenfall diese tickende zeitbombe zurückgeben, nur stoßen wir leider auf taube ohren. vielleicht weiß ja einer einen rat.
zum schluß: wenn die mängel nicht wären, ist es ja ein schönes auto. aber trotzdem nie wieder!!! ich möchte wieder einen t4, da weiß man woran man ist.

Houwee Offline

Newbie

Beiträge: 3

26.05.2005 09:17
#12 RE:Mängelliste VW T5 Antworten

Unser T5 (Firmenfahrzeug) wurde im März 2005 geliefert und am ersten Tag unangehme laute Geräusche kamen von der Vorförderpumpe am Dieseltank, mittlerweile fängt der Innenaum an zu knistern (Km-Stand 2800).
Die Anhängerkupplung entwickelt sich zum "Runnig Gag" (siehe auch Anhängerkupplung-Warnung).
Von VW hätte ich anderes erwartet.

Jörg ( Gast )
Beiträge:

20.07.2005 09:46
#13 RE:Mängelliste VW T5 Antworten

Hallo Leute !

Bin neu auf dieser Seite. Habe mit Interresse eure Mängel gelesen und kann fast alles nur bestätigen.Habe selber einen MV 2,5 allerdings als Projekt zwo Umbau. Zur Zeit gerade Probleme mit dem Sportfahrwerk. VW hat nur dusselig geguckt und hatten keine Ahnung. Musste mich beim Tuner selber darum kümmern. Bekomme jetzt neue Federn. Na ja, hat ja auch was gutes ! Habe einen Garagenwagen mit wenig kilometern, da er mehr in der Werkstatt steht als ich ihn Fahren kann. Hat jemand von euch Erfahrung mit einem solchen Umbau ?

yamahaa_r1 Offline

T5-Profi


Beiträge: 615

27.07.2005 20:15
#14 RE:Mängelliste VW T5 Antworten

Bei mir ist es ähnlich..
-Getriebe bei 28000 gewechselt wegen krachen beim schalten
in den 3. Gang (Synchronringe deff.)
-vordere Stossdämpfer gewechselt wegen knacken beim einlenken
(Obere Lager deff.)
-klappern in den Seitentüren
(wurde behoben)
-Lenkrad schief
(wurde behoben)
-CD Wechsler reagiert nicht
(wurde getauscht)

Aber trotz aller Beschwerden freu ich mich jedesmal einzusteigen

Gruß Marcel

hein ( Gast )
Beiträge:

31.07.2005 21:25
#15 RE:Mängelliste VW T5 Antworten

Elektronik ?! Batterie nach 3 Tagen Ruhezustand leer und das geht seit Jänner so! T5,4motion,174,Highline. 6 Wochen Werkstatt,ohne Erfolg.Hilfeeeeeeeee!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 12
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz